Belletristik

Romane

An Goldenen Fäden hängt die Welt

An Goldenen Fäden hängt die Welt

Mit diesem Buch möchte ich allen Castaneda-Fans eine Freude machen und allen anderen phantasiebegabten spirituellen Menschen. Von einer bestimmten Warte aus betrachtet handelt es sich bei diesem Buch, wie bei fast allen menschlichen Werken, um eine Geschichte über die Liebe. Angefangen bei einem alternden Raumschiffkommandanten, der eine Frau geliehen bekommt und dem sie wegläuft, über eine junge Liebe auf den ersten Blick, bis zur Geburt eines jungen Sternennebels. Das Leben endet nie, es ändert nur seine Form.

Als der alte Raumschiffkommandant Varan die Erde nach rund 2000 Jahren wieder entdeckt,
will er sich eigentlich nur zur Ruhe setzen. Doch es kommt alles ganz anders.
Die eingeborenen "freien Krieger" und ihre Meister, die "Wissenden" haben es faustdick hinter den Ohren.
Als dann auch noch der Geheimdienstchef von dem Fund profitieren will, eskalieren die Ereignisse bis auf die kosmische Ebene. ...

» WEITERLESEN «

Transferstation Anggmagssalik

Transferstation Anggmagssalik

Eine Reise durch Raum und Zeit

Als der totalitäre Geheimdienst Westeuropas am Rad der Zeit drehen will, um seine Macht ein für alle Mal zu festigen, geraten ihm ein paar PSI Agenten zwischen die Räder der Zeitmaschine.
Die Entscheidung zwischen den Mächten der Finsternis und den Kindern des Lichts findet in den Hütten der Eskimos und den Pueblos der Hopi statt. Eskimos und Indianer bekommen die Chance, ihre eigene Kultur zu entwickeln. ...

» WEITERLESEN «

Trivium Charantis

Trivium Charantis

Und sie sind doch grün!

Die erste bemannte Marsexpedition entdeckt endlich Spuren von der Herkunft des Menschen und sie beweisen: H.G. Wells hatte doch recht! Die alten Erbfeinde der Menschheit aus einem längst vergangenen Sternenreich kehren zurück, um die Erde zu erobern. Der Kampf um die Erde und um unsere Zukunft entbrennt noch einmal. ...

» WEITERLESEN «