Kyborg Publishing

Newsletter Registrierung - erscheint ca. 4x im Jahr

Kyborg Publishing | ISSN: 2366-3839

von D. Harald Alke (Kommentare: 0)

Die richtige Haltung eines spirituellen Menschen zur Gesellschaft und zur modernen Technik

In der letzten Zeit hatten wir einige Diskussionen mit verschiedenen Menschen, die sich über "moderne Mißstände" aufregen. Die Strahlenbelastungen durch immer mehr Satelliten- und Netzsysteme, die Abhörmöglichkeiten, die öffentliche Überwachung etc. Daraus ergibt sich für manche spirituell orientierte Menschen die Konsequenz, die Gesellschaft "zu verlassen", aufs Land zu gehen, mit möglichst wenig Technik zu leben etc.

Ein weiterer Aspekt, der immer wieder auftaucht ist die Erregung über schlimme Ereignisse, wie Kriege und Verbrechen. Natürlich sind das schlimme Sachen, daß "Menschen so etwas tun", bzw. daß gewisse Kreise ganz systematisch mit diesen Verbrechen Geld verdienen, die große Politik manipulieren etc. Es fällt nur auf, daß gerade unsere Kontaktpersonen keinerlei persönliche Kontakte zu diesen schlimmen Ereignissen haben, - Gott sei Dank! Wer auf einem spirituellen Weg ist, versucht nicht nur sich selbst zu verbessern, er möchte auch anderen helfen, er möchte am liebsten "das Böse" abschaffen. Das ist sehr gut verständlich, ging mir auch viele Jahre so, bis ich endlich bereit war, einmal in Ruhe alles auf mich wirken zu lassen.

...

Weiterlesen …

von Tobias O. R. Alke (Kommentare: 1)

Für und Wider - von unserer Haltung zur modernen Kommunikationstechnik

Die Ablehnung von Smartphones, Sozialen Netzwerken und anderen technischen Entwicklungen ist nicht neu und beschränkt sich keineswegs auf die esoterische oder allgemein alternative Szene. Es gibt Milieus die sich bewusst solche Grundsätze schaffen um als Außenseiter zu leben, als Protest gegen große Entwicklungen.

Die stetige Ausdehnung technologischer Entwicklungen wächst immer mehr in unserer Lebensbereich hinein. Das ist kaum zu übersehen und kann auch nicht geleugnet werden. Vielen Menschen ist das zu viel und sie wehren sich mit Händen und Füßen dagegen. Einige der Protest sorgen für die Verbesserung solcher Technologie um die Akzeptanz in der Bevölkerung zu erhöhen. Andere sind schlicht und einfach Unwissen oder der Versuch sich gegen eine Entwicklung zu wehren, die sich in dieser oder einer ähnlichen Form durchsetzen wird, ob man sich nun dagegen stellt, oder nicht.

...

Weiterlesen …

von D. Harald Alke (Kommentare: 0)

Die Klimalüge ist ein Paradebeispiel!

21.9.2010 / ergänzt 20.1.2011 - Ich will mich ja nicht dauernd wiederholen, aber die Erderwärmung...
die Erderwärmung hat uns mal wieder fest im Griff! Vor ein paar Wochen ließ ein Meteorologe doch tatsächlich in den Abendnachrichten verlauten, "daß sich die Erderwärmung dieses Jahr speziell in Russland und Griechenland auswirken würde". Das tut ja echt weh! Erderwärmung auf einem tortenförmigen Segment der Erdkugel! Vielleicht meinte er die Waldbrände in Russland, weil es heiß war und der Regen ausblieb?

Wir hatten 2009 den kältesten Winter seit 1979 = seit 30 Jahren! Wir hatten keinen richtigen Sommer 2010, den kältesten August seit 40 Jahren und mitten im September 14 Tage lang morgens nur noch 4-5º!

Am 21.9.2010 tönte dann ein anderer Meteo-Profi "gemessene 0,07º Welt-Temperaturanstieg wurden ermittelt!" Soll das ein Witz sein? 0,07º = 7 Hundertstel Grad? Vielleicht hat er sich vertan? Hat der studiert, oder wo ist der entlaufen?

Ich denke, wir tun gut daran, einfach positiv zu leben, uns das Leben zu gönnen und die Angst machenden Propagandafeldzüge zu ignorieren. Wozu die Klimalüge? Zum einen kurbelt es die Wirtschaft an, spült unheimlich viel Geld in ...

Weiterlesen …

von D. Harald Alke (Kommentare: 0)

Nur Mut: Lebe gut!

Im Monitor vom 22.4. wurde detailliert berichtet, wie deutsche und US Truppen gemeinsam Killerkommandos durch Afghanistan schicken, um Männer zu liquidieren, die sich für die Interessen ihres Volkes einsetzen. Wer den Besatzungstruppen widerspricht, ist ein Taliban, und muß damit rechnen, daß nachts ein paar Profikiller auf seiner Schwelle stehen und ihn und seine Familie ermorden. Man betrachtet das als "effektive Kriegsführung", man ermordet einfach nur noch die Anführer, die es wagen zu protestieren. Die Israelis machen das seit Jahren mit palästinensischen Anführern.
Und wenn dann zufällig eine ganze Dorfbevölkerung dazwischen gerät wie bei dem Tankwagen-Diebstahl, dann sind das von und zu Guttenbergs "kriegsähnliche Zustände". Aber was sind schon ...

Weiterlesen …

von D. Harald Alke (Kommentare: 0)

Tun wir etwas positives für unser eigenes Leben

2010 ist Mein Jahr!
Ich werde es gesund und erfolgreich gestalten!
Es dient meiner Entwicklung!
Ich bin Eins mit dem kosmischen Bewußtsein!
Alles ist gut, wenn Wir es so wollen!

Weiterlesen …

von D. Harald Alke (Kommentare: 0)

Wohin treibt Deutschland und die EU?

Auf der einen Seite wurde uns jetzt mindestens schon 2 Jahre lang Angst eingeredet, und die Merkel macht munter so weiter, auf der anderen Seite ist Deutschland die Export-Nation Nr. 2 nach China! Wir kleines Land mit 82 Mio. Einwohnern erreichen fast das Exportniveau von dem etwas rückständigen China mit 1350 Mio. Chinesen! Die Lufthansa ist die größe Fluggesellschaft weltweit. Davon haben wir zwar nicht alle etwas, aber wir sollten unser Augenmerk mal wieder auf die positiven Seiten des deutschen Volkes richten, ebenso auf die positiven Chancen unserer Nachbarn in der EU, anstatt uns permanent voll quatschen zu lassen mit schrecklichen Berichten aus aller Welt!

Die Energie aus alten Verbrechen ist schlecht für unsere Entwicklung. In den letzten 20 Jahren hat ...

Weiterlesen …

von D. Harald Alke (Kommentare: 0)

"Spar"lampen?

Seit einem Jahr läuft die Werbung für diese neuen "Sparlampen", die alle viel teuer sind, aber angeblich viel länger halten als die herkömmlichen Glühbirnen. Die Testergebnisse sind jedoch sehr zweifelhaft.
Es stimmt, die alten Glühbirnen vergeuden Energie als unsichtbare Wärme, aber im Winterhalbjahr ist diese Wärme auch nicht vergeudet, sondern Teil unserer Heizleistung in Wohnräumen. Wir haben zahlreiche "Sparlampen" getestet. Das Ergebnis ist verschieden, aber generell nicht gut!
Wer diese trüben Funzeln dauerhaft verwendet, darf mit einer allgemeinen Zunahmen von depressiven Stimmungen in der ganzen Bevölkerung rechnen. Ist das vielleicht sogar Absicht?
Im Rahmen einer verdeckten

Weiterlesen …