Kyborg Publishing

Newsletter Registrierung - erscheint ca. 4x im Jahr

Kyborg Publishing | ISSN: 2366-3839

von D. Harald Alke (Kommentare: 0)

Numerologie, Kabalah, Tarot und Symbolik
D. Harald Alke

Numerologie - Die kleine Astrologie für Jedermann

Numerologie ist "die Astrologie des kleinen Mannes". Sie ist sehr einfach zu erlernen, im Unterschied zu der wesentlich komplizierteren Astrologie. Sie kann keine dermaßen differenzierten Aussagen liefern wie ein guter Astrologe, doch wir erfahren sehr schnell und einfach aus den einzelnen Zahlen und Geburtsdaten eine ganze Menge über Tendenzen, Beziehungen und Eigenschaften.
Bei dem, was wir heute als Numerologie kennen, handelt es sich um einen Ausschnitt der großen alten Wissenschaft der Magie. Denn damals, als alles Wissen der Menschheit in den Händen von Schamanen, Magiern und Priestern lag, fühlte man stets auch die Kräfte, die ...

Weiterlesen …

von D. Harald Alke (Kommentare: 0)

Pranayama und Feng Shui für die Personalentwicklung und für den Geschäftserfolg

Mein kleines Buch "Die Stufen des Pranayama - Das Geheimnis von Atmung und Konzentration!" ist einer meiner Bestseller. Als ich 1989 das neue Gebäude für das Kyborg Institut gekauft hatte, vermittelte mir der Makler nicht nur ein Gebäude, das optimal meinen Ansprüchen gerecht wurde, sondern außerdem einen Kontakt zur Akademie Montabaur, wo das Management der Volks- und Raiffeisenbanken ausgebildet wird. Er war selbst dort ausgebildet worden, bevor er sich als Makler selbstständig machte.

Es ist immer gut, wenn man eine Hand findet, die eine wichtige Tür öffnen kann! Der Direktor der Akademie fragte mich, was ich ihm und seinen Gästen bieten könnte (was nicht schon andere machten), und ich mußte schnell reagieren. Ich sah mir den Mann an, und dachte, wenn die Leute hier alle so ähnlich drauf sind, dann wäre Energytraining einfach zuviel für sie. Die haben anderes im Kopf, als täglich ein oder zwei Stunden ein intensives Training zu absolvieren. Also sagte ich schnell entschlossen "Atmung und Konzentration!" Kein weiterer Kommentar von meiner Seite. Er war verblüfft. So eine kurze Antwort hatte er nicht erwartet. Er überlegte auch nur ein paar Sekunden, und dann sagte er, "Okay, ...

Weiterlesen …

von D. Harald Alke (Kommentare: 0)

Pranayama - Atmung ist Leben

Die Atmung ist für unser Leben von elementarer Bedeutung. Unsere Atmung setzt die Energie frei, die wir brauchen, um unseren Körper zu erhalten. Unsere Atmung schafft die Verbindung zwischen der körperlichen Ebene und der rein geistigen Ebene. Atmung ist ein chemisch - physiologischer Prozeß. Er setzt gebundene Energie frei. Diese Energie ermöglicht es, unseren physischen Körper zu aktivieren und zu benutzen. Bei unserer Lebensenergie handelt es sich um ...

Weiterlesen …

von D. Harald Alke (Kommentare: 0)

D. Harald Alke

Feng Shui (Teil 7) - Ein europäisches "Feng Shui"!

Ich meine, wir sollten lernen, unsere Umwelt ganz bewußt selbst zu gestalten. Die natürlichen Fähigkeiten für diese gesunde Gestaltung erwerben wir mit den Methoden des Energytrainings, basierend auf der Tradition des klassischen Kundalini Yoga und dem Pranayama, mit einer breit gefächerten Palette an Informationen aus der westlichen Kultur und dem asiatischen Feng Shui. Dann stellen wir eine Energiepyramide auf, harmonisieren unsere Umgebung, schulen unsere sensitiven Fähigkeiten und lernen, Störungen zu erkennen und zu korrigieren. Auf diese Weise werden wir Schritt für Schritt erkennen, was wir brauchen und was zu tun ist, und wir können am Ende sicher sein, daß wir unsere Umwelt nach unseren Bedürfnissen gestalten und nicht nach den verborgenen Beweggründen fremder Meister.

Nach der Farbenlehre von einem der großen Feng Shui Meister, die wir uns näher angesehen haben, werden fördernde und hemmende Farben für ...

Weiterlesen …

von D. Harald Alke (Kommentare: 0)

D. Harald Alke

Feng Shui (Teil 6) - Vastu Shastra - Quelle des Feng Shui

Wenn man sich mit einer Methode beschäftigt, sollte man sich mit ihrer Quelle, mit ihrem Ursprung beschäftigen, denn je näher man der Quelle kommt, desto klarer wird das Wasser!

Wenn wir die Unterschiede zwischen der chinesischen Kultur und der indogermanischen begreifen wollen, müssen wir einen Blick auf ihre Ursprünge werfen. Dazu muß ich etwas weiter ausholen.

Die Lehre des Vastu Shastra ist ein Teil des Atharva Veda, des vierten Veda, der als ältestes Dokument der indischen Medizin angesehen wird. Das Wort "Vastu" bedeutet "der Ort eines Hauses oder Gebäudes" und "Vasthu Shastra" etwa soviel wie ...

Weiterlesen …

von D. Harald Alke (Kommentare: 0)

D. Harald Alke

Feng Shui (Teil 5) - Der Einfluß der Geister

Wir müssen noch einen Schritt weiter gehen. Wer sich ernsthaft auf die Methoden des Feng Shui einläßt und sie hier bei uns konsequent und kritiklos anwendet, muß mit Schwierigkeiten rechnen. Sie kaufen sich nicht nur gewisse Kenntnisse über Raumgestaltung ein, sondern Sie kommen auch mit den Geistern des jeweiligen Meisters in Berührung. Wenn Sie eher ein naiver Mensch sind und die Empfehlungen eines Feng Shui Meisters brav befolgen, dann kann es sein, daß sich Ihr Wohnraum und Ihr Wohlbefinden recht positiv verändern. Das wird vor allem dann der Fall sein, wenn Sie diesen Meister gut bezahlen. Wird er schlecht bezahlt, oder nicht mit dem „nötigen Respekt" hofiert, dann kann es sehr gut sein, daß er Sie völlig falsch berät und Sie schon bald danach in eine persönliche Katastrophe schlittern! 
Die Leute, die wir kennen gelernt haben, hatten jedenfalls keine Hemmungen, ihre Klienten je nach Laune und „Wohlverhalten" zu belohnen und aufzubauen, oder zu bestrafen. Und da die wenigsten Menschen genug persönliche Power und genug Durchblick haben, um die Art und die Folgen so einer Feng Shui Beratung zu durchschauen, ist das ein heikles Spiel.

Wenn Sie zu einem europäischen Architekten oder Inneneinrichter gehen, werden die Ihnen alles Mögliche anbieten und ...

Weiterlesen …

von D. Harald Alke (Kommentare: 0)

Feng Shui (Teil 4) - Die Tradition der Meister

Wie schon kurz erwähnt gibt es verschiedene Feng Shui Systeme, die jeweils aus einer bestimmten Tradition kommen. Diese Tradition geht zurück auf bestimmte Klöster in verschiedenen Regionen Chinas. Ursprünglich waren diese Feng Shui Kenntnisse eine Art Geheimlehre, die eng mit der jeweiligen Religion in dem betreffenden Land verbunden waren. China ist ja so groß wie Westeuropa und bestand früher genauso wie Europa aus vielen Ländern mit verschiedenen Völkern, Kulturen und Religionen.

Bei diesen Religionen handelte es sich vor dem Buddhismus und neben dem Taoismus um animistische Naturreligionen. Es wurden also Naturkräfte, Geister, Dämonen und die Geister der Verstorbenen verehrt. Gerade diese animistischen Religionen waren ...

Weiterlesen …

von D. Harald Alke (Kommentare: 0)

D. Harald Alke

Feng Shui (Teil 3) - Farbenlehre und Einrichtung des Feng Shui

Ein schwieriges Kapitel für westliche Menschen ist die chinesische Farbenlehre. Ich habe diese Farben und ihre Zuordnung zu den verschiedenen Himmelsrichtungen in meine Grafik eingetragen. Dabei werden den Farben gleichzeitig bestimmte menschliche Fähigkeiten, Lebensbereiche und Organe zugeordnet. In dem Diagramm auf meiner Homepage stehen die traditionellen Farben in den rechteckigen Feldern, zusammen mit den beigeordeten Begriffen.

Nehmen wir einmal ein Beispiel: Wenn man nach dem Feng Shui Ruhm und Ansehen fördern möchte, dann sollte man einen Empfangsraum oder das Wohnzimmer in einem Haus nach Süden anlegen und überwiegend in kräftigen roten Farben gestalten. Das wäre gut für die Augen und würde die Kraft des Feuers zur Wirkung kommen lassen. Ich denke, ein Europäer braucht nicht viel Phantasie um zu erkennen, daß diese Anweisungen sehr wenig mit unserem kulturellen Empfinden zu tun haben und darum auch ...

Weiterlesen …

von D. Harald Alke (Kommentare: 0)

Wikipedia: Amöbe (Zeichnung von 1900). n. Zellkern (nucleus); w.v. Wasservakuole; c.v. kontraktile Vakuole; f.v. Nahrungsvakuole.“
Wikipedia.de

Auch Amöben treiben Viehzucht

Wenn noch jemand Zweifel haben sollte, daß es ein kosmisches Bewußtsein gibt, und daß alle Lebensprozesse auf den unterschiedlichsten Ebenen einem göttlichen Plan folgen, dann empfehle ich Euch die Lektüre dieses Artikels!

Weiterlesen …

von Tobias O. R. Alke (Kommentare: 0)

D. Harald Alke

Feng Shui (Teil 2) - Ist es für uns direkt anwendbar und von praktischem Nutzen?

Ist chinesisches Feng Shui für uns direkt anwendbar
und von praktischem Nutzen?

Kann es uns helfen, unseren Alltag erfolgreicher zu gestalten?

Wenn wir uns mit Feng Shui beschäftigen, müssen wir erst einmal begreifen, daß alle dort gemachten Angaben aus einer 2500 Jahre alten chinesischen Kultur und Tradition stammen. Wenn Sie von dieser Kultur und Tradition einen persönlichen Eindruck bekommen wollen, schauen Sie sich am besten ...

Weiterlesen …

von D. Harald Alke (Kommentare: 0)

D. Harald Alke

Feng Shui (Teil 1) - Vor- und Nachteile einer traditionellen Methode

In den vergangenen 20 Jahren, seit etwa 1985, tauchten zunehmend häufiger Bücher über Feng Shui in deutschen Buchhandlungen auf. Diese Bücher sind sehr unterschiedlich in ihrer Aufmachung und dem Inhalt, der vermittelt wird.

Feng Shui (Wind und Wasser) ist der chinesische Begriff für eine uralte Methode zur Gestaltung der eigenen Umgebung, mit dem Ziel, eine positive Energie zu bekommen und schlechte Energie abzuwenden. Das soll sich positiv auswirken auf die Lebensqualität und den persönlichen Erfolg einer Familie oder einer Firma. Feng Shui wird auch eingesetzt zur ...

Weiterlesen …

von D. Harald Alke (Kommentare: 0)

Horus Energiepyramide 9 Meter
D. Harald Alke

Energiepyramiden verändern die Welt!

Horus Energiepyramiden® wurden 1990 im Kyborg Institut® entwickelt, um die spirituellen Kräfte zu fördern und den positiv orientierten Menschen eine bessere Chance einzuräumen, damit sie ihre Ziele verwirklichen können. Mit einer Energiepyramide® können wir uns einen heiligen Platz der Besinnung schaffen, an dem es leicht fällt, Abstand zu gewinnen zur stressigen Außenwelt. Auf diesem Wege werden Kräfte freigesetzt und Erkenntnisse gewonnen, die jede positive Arbeit zur Blüte bringen. Jede Energiepyramide® ist ein kleines Kunstwerk, von Hand gewissenhaft angefertigt. Sie kann uns anregen zur Meditation, zur Selbsterkenntnis und zur Besinnung auf unseren göttlichen Ursprung. In der Meditation auf die göttlichen Kräfte kann sich die Seele erholen, und wir erkennen schon bald, daß unser Leben einen höheren Sinn hat.

Am 26. Januar 1976 begann ich mit Kundalini Yoga in einem Ashram von Yogi Bhajan. Schon bald erfüllte die dabei freigesetzte Energie mein ganzes Leben. Ich fühlte die spirituellen Kräfte in mir, und ich konnte dieses positive Lebensgefühl anderen Menschen weiter geben. Nach 2 Jahren ...

Weiterlesen …