Horus Energiekegel & Meditationskegel

Horus® Energiekegel & Meditationskegel

Horus Energiekegel aus dem Kyborg Institut & Verlag
D. Harald Alke

Für die Schulung von Geist und Konzentration haben wir die Horus® Energie- und Meditationskegel entwickelt. Mit Hilfe dieser magischen Kunstobjekte können Sie Ihre sensitiven Wahrnehmungen trainieren und neue Erfahrungen gewinnen. Wenn wir unseren eigenen Biomagnetismus, die Kräfte unserer Aura praktisch erfahren, also direkt fühlen können, dann ist das wertvoller als jedes Buch.

Lernen Sie den gezielten Umgang mit kosmischer Energie! Wenn Sie sich auf einen >> Horus Energiekegel << konzentrieren, erhalten Sie ein starkes Feedback. Sie können plötzlich fühlen und vielleicht sogar sehen, mit welcher Kraft Sie sich auf den Kegel konzentrieren. Durch die Konzentration entsteht ein doppel-kegelförmiges Kraftfeld. Wenn mehrere Menschen damit arbeiten, können Sie über den Kegel die Energie hin- und herschieben, zwischen verschiedenen Menschen übertragen usw. Mit einem Energiekegel können Sie einem Raum ihre ganz persönliche Schwingung aufprägen und sich gegen fremde Einflüsse abschirmen. Wir empfehlen ihn z.B. für Menschen in Büros, um konzentrierter arbeiten zu können, weil ihr Energiekegel ihre eigene Energie verstärkt und dieses Kraftfeld in ihrem Raum stabil hält.

Unsere Meditationskegel, regelmäßig in der Tasche getragen, erhöhen spürbar die verfügbare Energie eines Menschen (gemessen in Bovis-Einheiten). Lesen Sie dazu den Bericht eines Heilpraktikers. Den gleichen Effekt erzielen wir durch regelmäßige Meditation mit den Meditationskegeln, am Besten 2x täglich für 10 Minuten.

 

Horus Meditationskegel

Der Einsatz der geistigen Kräfte will gelernt sein. Die geistigen Welten haben ihre eigenen Gesetze. Wer damit arbeiten will, muß die neuen Regeln befolgen. Die neuen Energie- und Meditationskegel passen sehr gut in esoterische und spirituelle Ausbildungsprogramme, ganz gleich mit welchen Methoden sie arbeiten. Sie passen ebenso gut auf den Schreibtisch eines Managers und sie sind sehr schöne und attraktive Geschenke.

Sie unterstützen die Reiki-Arbeit, die stille Meditation, die Arbeit mit Autogenem Training, Psychokybernetik und anderen spirituellen Methoden. Wenn Sie Freude haben an neuen Erfahrungen und sensitiven Experimenten, nehmen Sie teil an einer neuen Stufe des Mentaltrainings für geistig aufgeschlossene und neugierige Menschen, die sich selbst und ihre eigenen Fähigkeiten besser kennen lernen möchten.

Bei dieser Methode werden die gleichen Wirkungsprinzipien angewandt wie früher in schamanischen und magischen Ritualen. Lernen Sie selbst und zeigen Sie anderen Menschen, wie man mit sehr einfachen Übungen die eigenen Energie bewußt macht, fühlt, konzentriert, sammelt und weitergibt. Mit den Meditationskegeln kann jeder nach wenigen Minuten seine eigene Energie fühlen. Wenn wir lernen, die Sprache der Natur in unserem technisierten Leben hörbar zu machen, dann werden sich die geeigneten Lösungen auf unsere Fragen ganz von selbst offenbaren. Ausführliche Übungen finden Sie in meinem Buch Horus Sensitivity Games, voll farbig bebildert.

>> Anleitung zum Umgang mit den Kyborg Meditationskegeln <<

>> Erfahrungsbericht <<

Liebe Freunde!

Die Welt verändert sich, und wir verändern uns mit ihr. 1999 wurde die größte Energiepyramide® der Welt in Südfrankreich fertiggestellt. Seit dem fließt ein neuer Energieimpuls um die Erde.

Horus® sagte damals, daß dieser Impuls der Orientierung dienen wird, damit kreative Menschen sich neu ausrichten können, um die Herausforderungen der zukünftigen Menschheitsentwicklung anzunehmen.

Eine neue Channelbotschaft von Horus beschreibt die aktuelle Entwicklung: Er weist darauf hin, daß die neue Energie verstärkt durch uns zu fließen beginnt. Draußen im gesellschaftlichen Leben nimmt die große Unruhe zu. Horus sagt: "Kleine alltägliche Fehler werden sich summieren, bis der Einzelne begreift, daß er anders reagieren muß als vorher. Das, was ihr jetzt als Hindernis empfindet, ist nur der Anteil an Unverständnis in euch. Zur Kontrolle der Energie ist es erforderlich, daß ihr die Geräte nutzt, die euch zur Verfügung stehen. Wenn ihr es lernt, die neue Energie umzusetzen, dann geschieht alles vom Selbst."

Mit anderen Worten: Die neue Energie fließt und die Entwicklung ist in vollem Gange. Wer mit den Energiepyramiden arbeitet, ist eingebunden in ein weltweites System der kreativen, spirituellen Entfaltung. Wir nehmen Teil an einer großartigen Höherentwicklung der Menschheit. Auch wir selbst müssen uns verändern.

Es geht darum, die "Sünden der Vergangenheit", die Lasten, Leiden und Ängste unserer Vorfahren abzulegen, die auf uns übertragen wurden und die wir noch in uns tragen.

Wir müssen lernen, in den kleinen Dingen des Alltags anders zu reagieren. Es ist z.B. sehr wichtig, in einer Partnerschaft Geduld zu üben, wenn der Partner einmal anders reagiert als gewohnt. Es sind die kleinen seelischen Veränderungen, die uns selbst reinigen und voranbringen.

Sensitive Menschen nehmen verstärkt die Zustände in ihrer Umgebung wahr. Wir sind wirklich sensitiver geworden. Wir fühlen verstärkt, was mit unseren Mitmenschen los ist. Doch wir dürfen uns nicht von den gereizten Stimmungen der Anderen anstecken lassen. Es hat keinen Wert, ebenso gereizt zu reagieren wie die frustierte Gesellschaft, in der wir leben. Die Energiepyramiden des Horus sind ein optimales Mittel, um diese Kräfte zu regulieren.

Die richtige Geisteshaltung muß jeder Mensch selbst entwickeln. Wenn wir einen Bezug zu diesen Kräften bekommen, lassen sie sich in unserem Sinne nutzen.

Wir müssen aufmerksam sein, bei allem was wir tun. Wir müssen erkennen, daß wir selbst schon anders reagieren, ohne es bisher bemerkt zu haben.

Es ist wichtig, Vertrauen in uns selbst zu gewinnen.

Horus sagt in klaren Worten: "Viele von euch sind besser als sie selbst meinen!"

In unserer Arbeit mit der neuen Energie steckt die Chance, daß viele Menschen ganz neue Wege beschreiten. Jede Vorschrift ist eine Beschränkung. Es ist nicht unsere Aufgabe, Anführer zu spielen. Es ist unsere Aufgabe, das spirituelle Wissen um die Freiheit der Entfaltung weiterzugeben. Das ist die große Chance! Wir müssen unseren eigenen Wahrnehmungen besser vertrauen. Es gilt besser wahrzunehmen, was da mit uns geschieht, wenn wir die Hände über eine kleine Energiepyramide halten oder in eine große hineinsteigen. Welche Kräfte beginnen zu wirken und wie reagieren wir? Um unsere Erfahrungen und seelischen Reaktionen richtig einschätzen zu können, brauchen wir das Wissen über die Chakras. Sie finden es in meinen Büchern.

Haben Sie schon mein Buch "Das Erfolgskonzept" gelesen? Wenden Sie dieses Wissen an! Bewußtsein ohne Wissen ist nicht vollständig. Wer seiner eigenen Wahrnehmung zu vertrauen lernt, ist auf dem richtigen Weg. Wenn wir uns weiterentwickeln, bedeutet das, Erfahrungen zu sammeln und daraus immer neue Erkenntnisse zu bekommen, besonders was uns selbst betrifft.

Der Vermittlung von sensitiven Erfahrungen dienen auch unsere neu entwickelten Energiekegel und die Meditationskegel. Statt darüber zu reden, kann jeder Mensch mit diesen neuartigen sensitiven magischen Kunstobjekten die feinstofflichen Kräfte erleben!

Wenn wir an uns irgendwelche Symptome entdecken, dann sollten wir fragen, woher sie kommen und was sie uns sagen wollen. Krankheiten sind Schritte zur Veränderung. Gesundheitsstörungen sind nicht negativ, es sind Signale. Wir müssen ihre Sprache verstehen lernen. In meinem neuen Gesundheitsbuch werde ich ausführlich auf die "Sprache der Organe und Symptome" eingehen.

Der Einsatz der geistigen Kräfte will gelernt sein. Die geistigen Welten haben ihre eigenen Gesetze. Wer damit arbeiten will, muß die neuen Regeln befolgen.

Das ist alles sehr vielschichtig. Nur weil man etwas Neues erkannt und verstanden hat, ist man noch nicht allwissend. Es kann sein, daß sich die Regeln, die wir heute erkennen, morgen wieder verändern.

Wir möchten also keine detaillierten Vorschriften machen, sondern die interessierten Menschen auf die Vielschichtigkeit aller Lebensprozesse hinweisen und sie zu eigenen Wahrnehmungen anregen. (siehe S. 2, Energie- und Meditationskegel!) In unseren zukünftigen Seminaren wollen wir darum auch etwas anders arbeiten als in den vergangenen 2 Jahren. Wir möchten die Seminargruppen kleiner halten, 10-14 Personen, so daß mehr Zeit ist für den Einzelnen, für kleine Experimente und für gemeinsame Erfahrungen.

Das erforderliche Wissen, das wir uns schon erarbeitet haben, können Sie in meinen Büchern lesen. Es wäre wirklich gut, diese Bücher zu lesen! Sie finden darin ein sehr vielseitiges Wissen aus meiner Erfahrung.

Verena I. Alke arbeitet mit der Horus Energiepyramide Modell A
D. Harald Alke
D. Harald Alke arbeitet mit dem Horus Energiekegel
Verena I. Alke

Wenn Sie sich noch mit Problemen herumplagen müssen: Es geht vorüber! Die Chance geistiger Arbeit und Erneuerung war noch nie so groß wie jetzt! Nutzen Sie Ihr Leben jetzt, geben Sie ihm einen tieferen Sinn und genießen Sie es!

Was im Leben zählt, ist der persönliche Erfolg, die erfolgreiche Umsetzung der Aufgaben, die wir uns selbst vorgenommen haben, bevor wir in dieses jetzige Leben hineingeboren wurden.

Wirklicher Erfolg wird also weniger davon abhängen, was wir in der materiellen Außenwelt erreichen und verdienen, sondern ob wir im Einklang mit den inneren Aufgaben handeln, damit sich unsere Seele vom Karma der vergangenen Inkarnationen befreien kann, um dem ewigen Licht der Erkenntnis näher zu kommen. Um das zu bewirken, brauchen wir einen klaren Geist und eine gute Konzentrationsfähigkeit. Für die Schulung von Geist und Konzentration haben wir die neuen Energie- und Meditationskegel entwickelt (s.o.)

Mit Hilfe dieser magischen Kunstobjekte können Sie Ihre sensitiven Wahrnehmungen trainieren und neue Erfahrungen gewinnen. Wenn wir unseren eigenen Biomagnetismus, die Kräfte unserer Aura praktisch erfahren, also direkt fühlen können, dann ist das wertvoller als jedes Buch.

Direkt nach der Fertigstellung der großen 9 m Energiepyramide bekamen wir die Impulse für die Entwicklung der neuen Energie- und Meditationskegel. Inzwischen haben wir diese zwei Arten Kegel seit mehr als 6 Jahren in unserem Programm. Besonders die kleinen Meditationskegel erfreuen sich großer Beliebtheit. Offensichtlich sind die neuen Energie- und Meditationskegel sehr interessante Hilfsmittel, um die Konzentrationsfähigkeit, die sensitiven Wahrnehmungen und die Meditation des Menschen zu schulen. Dabei erhöht sich innerhalb kürzester Zeit das Energieniveau eines Menschen, gemessen in Boviseinheiten.

Die neuen Kegel sind Geräte, die wir sehr gut in Ergänzung mit den Energiepyramiden einsetzen können. Wer gelernt hat, mit den Energiepyramiden zu arbeiten, dem werden die Möglichkeiten der neuen Energie- und Meditationskegel sehr schnell bewußt.

Wenn Ihnen der Nutzen der Energiepyramiden noch nicht so richtig bewußt ist, dann können Sie mit Hilfe der neuen Energie- und Meditationskegel Ihre sensitiven Fähigkeiten und Ihre Konzentrationsfähigkeit trainieren, um mehr zu bewirken. In dem Maße, wie es Ihnen gelingt, Ihre sensitiven Fähigkeiten zu steigern bzw. bewußt zu machen, werden Sie in jedem nur erdenklichen Bereich Ihres Lebens neue Antworten finden und neue Lösungen für Ihre Probleme entdecken.

Horus Energiepyramide Modell A - Horus Meditationskegel - Horus Energiekegel
D. Harald Alke

Die Energiekegel müssen nicht mit einem Kompaß ausgerichtet werden. Sie können überall aufgestellt werden. Sie werden die Aufmerksamkeit jedes Besuchers auf sich ziehen. Wenn Sie nichts erklären wollen, dann sind sie einfach ein Kunstobjekte. Doch sie sind ebenso gut geeignet, um neugierige Menschen mit ein paar einfachen Übungen mit ihrer feinstofflichen Energie bekannt zu machen. In diesem Sinne sind die neuen vergoldeten Kegel für nicht - Esoteriker ein viel besserer Einstieg als eine Energiepyramide, da sie anders wirken.

Die neuen Energie- und Meditationskegel passen sehr gut in esoterische und spirituelle Ausbildungsprogramme, ganz gleich mit welchen Methoden sie arbeiten. Sie passen ebenso gut auf den Schreibtisch eines Managers, und sie sind sehr schöne und attraktive Geschenke.

Sie unterstützen die Reiki-Arbeit, die stille Meditation, die Arbeit mit Autogenem Training und Psychokybernetik usw. Wenn Sie Freude haben an neuen Erfahrungen und sensitiven Experimenten, nehmen Sie teil an einer neuen Stufe des Mentaltrainings für geistig aufgeschlossene und neugierige Menschen, die sich selbst und ihre eigenen Fähigkeiten besser kennen lernen möchten.

Horus Meditationskegel - vergoldet mit Box
D. Harald Alke

Bei dieser Methode werden die gleichen Wirkungsprinzipien angewandt wie früher in schamanischen und magischen Ritualen, nur das wir heute wissen was wir tun.

Wenn wir lernen, die Sprache der Natur in unserem technisierten Leben hörbar zu machen, dann werden sich die geeigneten Lösungen auf unsere Fragen ganz von selbst offenbaren.

In meinem Buch "Sensitivity Games" (das Buch wird gerade vollständig überarbeitet und erscheint Ende 2008 neu!) lernen Sie Sensitivity Übungen mit den Energie- und Meditationskegeln, den Dimensionstoren, Schwingkreisen u.a. magischen Kunstobjekten, um diese verschiedenen Geräte optimal nutzen zu können.

Benutzer-Kommentar Energiekegel 6.1.2012: Hallo Harald,

Michaels Schwingkreis
Michael

wünsche Euch natürlich auch viel Erfolg für dieses Jahr. Ich wollte Dir kurz von einer interessanten Erfahrung berichten, und zwar versuche ich ja schon seit einiger Zeit, die Verbindung meines Systems zwischen Arbeit, Wohnung und C-Modell im Haus meiner Oma zu optimieren. Dazu habe ich jetzt an allen drei Orten einen Energiekegel aufgestellt, und das funktioniert wirklich optimal. Ich habe direkt gespürt, wie sich eine stabile und saubere Verbindung zwischen den drei Orten aufbaut und das Feld hat sich mittlerweile wirklich enorm ausgedehnt, in dem ich mich im Wirkungsbereich der Energiepyramiden befinde.

Für mich sind die Energiekegel also der Schlüssel zur optimalen Energie- und Informationsübertragung sowie für mentale Steuerung über weite Entfernungen.

Dann habe ich mich ein wenig darauf spezialisiert, gezielte homöopathische Informationen auf Edelsteine zu übertragen, die dann in Deinen Geräten optimal zur Wirkung kommen und sich so im ganzen Raum verteilen.

Wenn man einen Energiekegel, eine Energiepyramide und einen Schwingkreis (Foto links) mit Bergkristall-Kugel gemeinsam benutzt, bekommt man ein besonders starkes Energiefeld.

Es bleibt also weiterhin sehr spannend, und es gibt noch einige interessante Gebiete zu erforschen, die wir für unsere Arbeit optimal nutzen und miteinander kombinieren können.

Liebe Grüße Michael

Einen Kommentar schreiben: