Datenschutzerklärung

Newsletter Registrierung - erscheint ca. 4x im Jahr

Datenschutzerklärung

Wir, das Kyborg Institut & Verlag und die Alke GmbH Spirituelle Kunst & Magie, begrüßen Sie herzlich auf unserem Internetauftritt. Als Kyborg Institut & Verlag sowie Alke GmbH Spirituelle Kunst & Magie ist uns die Sicherheit Ihrer bei uns gespeicherten Daten besonders wichtig. Hiermit informieren wir Sie ausführlich über den Umgang mit Ihren Daten auf unserer Webseite.

§ 1 Begriffliche Bestimmungen entsprechend DS-GVO

Entsprechend der europäischen Vereinheitlichungsrichtlinie der Datenschutz-Grundverordung (im folgenden DS-GVO) bietet Ihnen unsere Datenschutzerklärung eine möglichst einfach gestaltete und verständliche Übersicht über den Umgang Ihrer personenbezogenen Daten durch uns. Zu diesem Zweck finden Sie einleitend Erläuterungen zu den im folgenden verwendeten Begrifflichkeiten die Sie in unserer Datenschutzerklärung finden werden: 

a) Personenbezogene Daten
Bei personenbezogenen Daten handelt es sich um jede Art von Information die es uns ermöglicht eine natürliche Person zu identifizieren bzw. solcher Arten von Informationen die bereits zu einer Identifizierung einer natürlichen Person geführt haben. Natürliche Personen die von einer solchen Datenerfassung betroffen sind, werden im Folgenden als "betroffene Personen" bezeichnet. Zu personenbezogenen Daten zählen Name, digitale Kennnummern, positionsbezogene Informationen (Koordinaten (Längen- und Breitengrade) aus GPS, Galileo, GLONASS, Beidou; dynamische und statische IP Adressen; (Festnetz-)Telefonnummern und vergleichbare Informationen) und besondere Kennzeichen in Bezug auf genetische, psychische, physische, physiologische, wirtschaftliche, kulturelle, religiöse und soziale Identität.

b) betroffene Personen
Wie in Abschnitt a) dieses Paragraphen beschrieben handelt es sich um natürliche Personen die identifiziert wurden oder werden können und deren Daten in beiden Fällen verarbeitet werden.

c) Datenverarbeitung
Unter Verarbeitung wird jede Art von Maßnahme oder Verfahren verstanden die automatisiert oder manuell durchgeführt wird und sich im Falle diese Datenschutzerklärung insbesondere auf personenbezogene Daten von betroffenen Personen bezieht. Unter derartigen Verarbeitungen werden Datenerhebung, Datenerfassung, Datenorganisation, Datenordnung, Abspeicherung, Datenanpassung, Datenveränderung, Datenauslesung, Datenabfrage, Datenverwendung, Datenoffenlegung, Datenübermittlung, Datenabgleich, Datenverknüpfung, Dateneinschränkung, Datenlöschung und Datenvernichtung verstanden.

d) Verarbeitungsbeschränkungen
Die Verarbeitungsbeschränkung hat zum Ziel die zukünftige Verarbeitung der Daten von betroffenen Personen durch uns einzuschränken.

e) Profiling
Unter Profiling wird die automatisierte Datenverarbeitung von Daten betroffener Personen verstanden, die spekulative und nachgewiesene Rückschlüsse auf persönliche Werte, Einstellungen, Fähigkeiten, sozioökonomische und gesundheitliche Klassifizierungen, Vorlieben, geografische Aufenthaltsorte und die Zuverlässigkeit im Hinblick auf bestimmte Befähigungen und Intentionen betroffener Personen zulassen.

f) Anonymisierung
Die Anonymisierung ist die automatisierte oder manuelle Datenverarbeitung personenbezogener Daten welche hinzunähme weiterer Daten keine Rückschlüsse betroffene Personen mehr zulassen, vorausgesetzt diese Daten werden gesondert aufbewahrt oder in solcher Weise verarbeitet, dass sie keine Rückschlüsse auf die betroffene Person mehr zulassen. Die Anonymisierung ist durch organisatorische und technische Maßnahmen der Datenverarbeitung zu gewährleisten.

g) Für die Datenverarbeitung Verantwortlicher
Bei dem für die Datenverarbeitung Verantwortlichen handelt es sich um eine juristische (staatliche, gewerbliche oder zivilgesellschaftliche Einrichtung oder andere einbezogene Stelle) oder natürliche Person die über die Datenverarbeitung, Zwecke und Ziele der personenbezogenen Daten von betroffenen Personen entscheidet. Bestehen Vorgaben in Bezug auf Mittel, Zwecke und Ziele der Datenverarbeitung durch das europäische Unionsrecht oder die Rechte der europäischen Mitgliedsstaaten, können die Bestimmung und/oder Nennung des Verantwortlichen und/oder expliziter Kriterien vorgeschrieben werden.

h) Auftragsverarbeiter
Beim Auftragsverarbeiter handelt es sich um eine juristische (staatliche, gewerbliche oder zivilgesellschaftliche Einrichtung oder andere einbezogene Stelle) oder natürliche Person, welche personenbezogene Daten von betroffenen Personen im Auftrag des für die Datenverarbeitung Verantwortlichen verarbeitet. Dies kann durch einen internen Auftragsverarbeiter geschehen oder einen dritten Auftragsverarbeiter außerhalb der Alke GmbH Spirituelle Kunst & Magie.

i) Empfänger
Als Empfänger gilt, wer personenbezogene Daten von betroffenen Personen erhält, egal ob es sich um eine juristische (staatliche, gewerbliche oder zivilgesellschaftliche Einrichtung oder andere einbezogene Stelle) oder natürliche Person handelt, unabhängig ob es sich hierbei um einen Auftragsverarbeiter handelt oder nicht. Nicht als Empfänger gilt eine Behörde oder andere behördlich legitimierte Einrichtung die entsprechend dem europäischen Unionsrecht oder entsprechend dem Recht eines europäischen Mitgliedsstaates einen Untersuchungsauftrag hat und gegebenenfalls personenbezogene Daten von betroffenen Personen erhält.

j) Einwilligung
Bei der Einwilligung handelt es sich um eine unzweideutige und absichtlich abgegebene Willenserklärung und oder Handlung durch eine in einem freiwilligen und im Hinblick auf die Art und den Umfang der Datenverarbeitung informierten Kontext betroffene Person und zu einem bestimmten Zweck der Datenverarbeitung ihrer personenbezogenen Daten.

k) Ergänzende Angaben
Zum Besuch der öffentlichen Bereiche unserer Webseite sind keine Angaben zu Ihrer Person notwendig und auch keine Daten welche uns erlauben würden Sie persönlich (privat oder gewerblich) zu identifizieren. Lediglich zur Nutzung unserer nicht-öffentlichen Bereiche, zu Zwecken des Erwerbs von Waren oder Dienstleistungen oder der Bestellung von Informationen (beispielsweise unserem Newsletter | hierfür ist kein Benutzerkonto notwendig, lediglich die Angabe Ihrer email-Adresse ohne weitere Informationen) sind nähere Angaben zu Ihrer Person zu tätigen. Die Angaben Ihrer persönlichen Daten sind freiwillig. Bedenken Sie jedoch, dass diese für Bestellungen bei uns zwingend notwendig sind.

Ihre freiwillig an uns übermittelten personenbezogenen Daten dienen nur dem dafür vorgesehenen Zweck (in der Regel einer Bestellung) oder dem im Auftrag vorgesehenen Zweck. Zu keinem Zeitpunkt werden Ihre Daten von uns an Auftragsverarbeiter weitergegeben, außer zu Zwecken der Zustellung Ihrer bei uns erworbenen Waren (beispielsweise an DHL, DPD, UPS und andere Logistikdienstleister oder Zahlungsdienste wie PayPal, paydirekt oder vergleichbare Dienste) begrenzt auf den minimal notwendigen Umfang ihrer personenbezogenen Daten.

Mit der freiwilligen Übermittlung Ihrer Daten an uns stimmen Sie der Verwendung dieser im hier beschrieben Rahmen zu. Die Art der bei uns anzugebenen Daten ist dem jeweiligen Datenformular auf unsere Webseite zu entnehmen.

Weiter haben Sie jederzeit die Möglichkeit bei uns Ihr eröffnetes Kundenkonto über ein dafür vorgesehendes Formular oder durch eine Nachricht an uns wieder zu löschen. Ein Löschantrag über eine Nachricht an uns, muss mit einer längeren Bearbeitungszeit rechnen, in der Regel jedoch nicht mehr als 7 Werktage. Bei Verwendung des Abmeldeformulars, wird Ihr Kundenkonto bei uns in der Regel sofort gelöscht. Zu Beginn werden Ihre Daten für alle weiteren Transaktionen bei uns gesperrt und entgültig mit Verstreichen der gesetzlich vorgeschriebenen handels- und steuerrechtlichen Speicherfristen endgültig aus unseren Unterlagen gelöscht. Sie haben jederzeit die Möglichkeit uns eine erneute Einwilligung zur Nutzung Ihrer Daten zu erteilen. Mit Ablauf der gesetzlich vorgeschriebenen handels- und steuerrechtlichen Speicherfristen muss in jedem Fall ein vollständig neues Kundenkonto eingerichtet werden.

§ 2 Erfassung allgemeiner und personenbezogener Daten betroffener Personen

Unsere Website erfasst mit jedem Aufruf durch betroffene Personen oder Bot's (bspw. automatisierte Systeme zum Aufruf von Websites etc.) allgemeine Daten des Besuchers unserer Websites. Diese Daten werden in Logfiles des Servers und gegebenenfalls in einer Datenbank zur statistischen Auswertung gespeichert. Daneben dienen diese allgemeinen Daten der dauerhaften Sicherstellung und Verbesserung unserer Datensicherheit und der Einhaltung des Datenschutzes um ein möglichst hohes Schutzniveau zu erreichen. Die allgemeinen Daten werden anonym und ohne Referenz zu personenbezogenen Daten abgespeichert. Bei den allgemeinen Daten kann es sich um (1) Datum und die Uhrzeit, (2) Browsertyp und die Browserversion, dass (3) Betriebssystem und die Betriebssystemversion, die (4) Website von der aus der Zugriff auf unsere Website stattfand (Referrer), (5) die Webseiten innerhalb unserer Website die durch das zugreifende System aufgerufen werden, die (6) IP-Adresse (Internet-Protocol-Adress), (7) der ISP  des auf unsere Website zugreifenden Systems (Internet-Service-Provider) und ähnliche Daten, die der präventiven Zugriffs- und Gefahrenabwehr im Falle von Angriffe auf unsere informationstechnologischen Systeme oder der Einhaltung rechtlicher Grundlagen dienen.

Bei der Datenverarbeitung der allgemeinen Daten betroffener Personen oder Bot's zieht die Alke GmbH Spirituelle Kunst & Magie keine die Anonymität einer betroffenen Person gefährdenden Daten heran. Mit Hilfe dieser allgemeinen Daten stellen wir die (1) technisch einwandfreie Auslieferung unserer Websiteinhalte sicher, genauso wie die (2) Optimierung unserer Inhalte und Werbung für diese, die (3) kontinuierliche Betriebsfähigkeit unserer informationstechnologischen Systeme und damit verbundener Technologien und (4) zur Gefahrenabwehr zwecks Strafverfolgung im Falle von Cyberangriffen oder Betrugsversuchen.

§ 2.1 Rechtliche Grundlage der Datenverarbeitung personenbezogener Daten

Als Unternehmen das innerhalb der Europäischen Union ansässig ist, dient uns Art. 6 I lit. a DS-GVO als Rechtsgrundlage für alle Verarbeitungsvorgänge die einer ausdrücklichen Einwilligung durch eine betroffene Person und für einen bestimmten Verarbeitungszweck bedürfen.

Dient die Datenverarbeitung personenbezogener Daten einer betroffenen Person Verarbeitungsvorgängen wie dies bei Warenlieferungen und damit verbundener Anfragen und vorvertraglicher Maßnahmen und anderer durch die betroffene Person erworbene Leistungen und Gegenleistungen erforderlich ist, gilt für die Datenverarbeitung Art. 6 I lit. b DS-GVO.

Liegt eine rechtliche Verpflichtung vor, welche die Alke GmbH Spirituelle Kunst & Magie einhalten muss, welche im Zusammenhang mit der Datenverarbeitung personenbezogener Daten entstehen wie dies bei Erfüllung unserer steuerlichen Pflichten der Fall ist, basiert unsere Datenverarbeitung auf Art. 6 lit. c DS-GVO.

In Ausnahmefällen ist die Datenverarbeitung personenbezogener Daten betroffener Personen erforderlich um lebenserhaltende und/oder lebensrettende Maßnahmen für die betroffene Person oder eine andere durch diese betroffene Person bedrohte natürliche Person zu ergreifen. Ein solcher Fall tritt ein, wenn im Rahmen eines Betriebsunfalles die, Name, Alter, Krankenkasseninformationen und weitere behandlungsrelevante Informationen an einen Auftragsverarbeiter (bspw. Arzt, Krankenhaus oder sonstige Dritte) weitergegeben werden müssen. In diesem Fall basiert unsere Datenverarbeitung auf Art. 6 l lit. d DS-GVO.

Trifft keine der genannten Begründungen zu, können Datenverarbeitungsvorgänge auf Art. 6 l lit. f DS-GVO beruhen, wenn berechtigte unternehmerische Interessen oder Interessen eins Dritten bestehen und die Grundrechte, sowie Interessen und Grundfreiheiten von betroffen Personen nicht überwiegen. Die Legitimation dieser Art von Datenverarbeitungsvorgängen ist begründet durch eine besondere Erwähnung durch den Europäischen Gesetzgeber (Erwägungsgrund 47 Satz 2 DS-GVO).

§ 2.2 Begründete Interessen an der Datenverarbeitung durch den Verantwortlichen oder einen Dritten

Findet die Datenverarbeitung auf Grundlage von Artikel 6 I lit. f DS-GVO statt, beruht unsere Legitimation der Datenverarbeitung personenbezogener Daten von betroffenen Personen auf der Durchführung unserer unternehmerischen Tätigkeit zum Wohle unserer Angestellten und Gesellschafter.

§ 2.3 Speicherdauer personenbezogener Daten betroffener Personen

Die Speicherdauer personenbezogener Daten von betroffenen Personen richtet sich nach den gesetzlich vorgeschriebenen  Aufbewahrungsfristen, abhängig vom jeweiligen Anwendungsfall. Mit Ablauf der Aufbewahrungsfristen findet eine routinemäßige Datenlöschung statt, vorausgesetzt diese personenbezogenen Daten betroffener Personen sind nicht mehr zur Erfüllung oder Anbahnung von Verträgen oder für ein berechtigtes Interesse notwendig.

§ 2.4 Vertragliche oder vom Gesetzgeber vorgeschriebene Bereitstellung personenbezogener Daten; Notwendigkeit für den Abschluss von Verträgen; Pflichten betroffener Personen ihre personenbezogenen bereitzustellen; Folgen einer Verweigerung der Bereitstellung personenbezogener Daten.

Mit diesem Absatz setzen wir Sie darüber in Kenntnis, dass Ihre Bereitstellung personenbezogener Daten teilweise gesetzlich vorgeschrieben ist (zum Beispiel für die Einhaltung von Steuervorschriften) und/oder durch vertragliche Vereinbarungen erforderlich ist (zum Beispiel personenbezogene Daten des Vertragspartners). Grade im Falle von Vertragsabschlüssen kann die Bereitstellung personenbezogener Daten und unsere spätere Datenverarbeitung dieser notwendig sein. Soll ein Vertragsabschluss zwischen Ihnen als betroffener Person und uns als Unternehmen und/oder einem von uns beauftragten Auftragsverarbeiter der zur Erfüllung der Vertragspflichten notwendig ist zustande kommen, sind Sie verpflichtet uns personenbezogene Daten bereitzustellen. Sollten keine personenbezogenen Daten von Ihnen als Vertragspartner bereitgestellt werden, könnte kein Vertrag mit Ihnen als betroffenem abgeschlossen werden. Sollte vor einem Vertragsabschluss die Notwendigkeit zur Bereitstellung personenbezogener Daten durch eine betroffene Person unklar sein, kann oder muss sich die betroffene Person an unseren Datenschutzbeauftragten wenden. Der von uns eingesetzte Datenschutzbeauftragte klärt betroffene Personen in Einzelfällen über die vertraglichen und/oder gesetzlichen Vorschriften zur Bereitstellung personenbezogener Daten auf und ob eine Verpflichtung dieser Bereitstellung personenbezogener Daten besteht und welche Folge mit der Verweigerung dieser Bereitstellung personenbezogener Daten verbunden sind.

§ 2.5 Einsatz einer automatisierten Entscheidungsfindung

Zum gegenwärtigen Zeitpunkt besteht für uns als Unternehmen keine Notwendigkeit uns Prozessen der automatischen Entscheidungsfindung oder dem Profiling personenbezogener Daten zu bedienen.

§ 2.6 Einrichtung eines Benutzerkontos auf unserer Website

Sie haben als Nutzer unserer Website die Möglichkeit sich auf dieser unter Angabe Ihrer personenbezogenen Daten zu registrieren um beispielsweise unseren Online-Shop zu benutzen. Die Art der zu übermittelnden personenbezogenen Daten ist dem jeweiligen Eingabeformular zu entnehmen. Pflichtangaben sind gesondert gekennzeichnet. Freiwillige Eingabefelder müssen nicht ausgefüllt werden. Die von der betroffenen Person übermittelten personenbezogenen Daten werden ausschließlich zur Unternehmensinterne Datenverarbeitung genutzt und gespeichert. Sollten mehr personenbezogene Daten betroffener Personen übermittelt worden sein, werden nur die zur Erfüllung von vertraglichen Vereinbarung notwendigen personenbezogenen Daten an Auftragsverarbeiter (beispielsweise Paketdienstleister wie DHL, UPS, FedEx und andere Logistik- oder Zahlungsdienstleister) weitergegeben. Diese Auftragsverarbeiter sind ebenfalls dazu verpflichtet diese Daten nur zur internen Datenverarbeitung zu nutzen und vor dem Zugriff durch Dritte, die nicht zur Erfüllung der vertraglichen Vereinbarungen notwendig sind, zu schützen.

Im Zuge Ihrer Registrierung auf unserer Website wird darüber hinaus die IP-Adresse des Internet-Service-Provider (ISP) zusammen mit Datum und Uhrzeit erfasst und gespeichert. Die Speicherung dieser Daten erfolgt, da nur so die missbräuchliche Nutzung unserer informationstechnologischen Systeme unterbunden werden kann, und im Falle von Cyber-Kriminalität oder im Zusammenhang mit versuchten und/oder begangenen anderen Straftaten an Strafverfolgungsbehörden übermittelt werden können. In diesem Kontext ist die Datenspeicherung dieser personenbezogenen Daten betroffener Personen notwendig zur Absicherung der informationstechnologischen Systeme zur Datenverarbeitung der Alke GmbH Spirituelle Kunst & Magie. Solange keine Straftat vorliegt mit der eine von uns zum Zeitpunkt der Straftat erfasste IP-Adresse vorliegt die mit einer Straftat in Verbindung steht, werden die erfassten personenbezogenen IP-Adressen zu keinem Zeitpunkt an Auftragsverarbeiter, Dritte oder Behörden (außer zum Zwecke der gesetzlichen Strafverfolgung) weitergegeben.

Ihre freiwillige Registrierung auf unserer Website unter freiwilliger Übermittlung personenbezogener Daten dient der Alke GmbH Spirituelle Kunst & Magie zur Bereitstellung von Inhalten und/oder Diensten und Leistungen, die aufgrund Ihrer Natur nur registrierten betroffenen Personen zur Verfügung stehen. Betroffenen Personen die eine Registrierung in unseren informationstechnologischen Systemen besitzen steht es frei, die bei Ihrer Registrierung hinterlegten Daten zu jedem Zeitpunkt abzuändern oder vollumfänglich aus dem Datenbestand der Alke GmbH Spirituelle Kunst & Magie zu löschen, im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften (beispielsweise sind Steuerpflichtige Angaben bis zum Ende der gesetzlich vorgeschriebenen Aufbewahrungspflichten hiervon ausgeschlossen).

Auf Wunsch betroffener Personen erteilt der für die Datenverarbeitung Verantwortliche zu jedem Zeitpunkt Informationsauskunft über den Umfang und die Art der personenbezogenen gespeicherten Daten über die betroffene Person. Stehen der Berichtigung oder Löschung personenbezogener Daten betroffener Personen keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten im Weg, berichtigt oder löscht die Alke GmbH Spirituelle Kunst & Magie diese auf Aufforderung oder Anmerkung der betroffenen Person.

Der im Rahmen dieser Datenschutzerklärung genannte Datenschutzbeauftragte und alle mit dem Verantwortlichen der Datenverarbeitung zusammenhängenden Angestellten können von der betroffenen Person in diesem Kontext angesprochen werden und zur Hilfe gebeten werden.

Der Auftragsverarbeiter unserer Website (unser Provider) ist in Deutschland ansäßig. Sollte sich dieser ändern wird der Eintrag hier umgehend korrigiert. Für diese Änderung ist keine besondere Ankündigung erforderlich, sofern sich der neue Auftragsverarbeiter innerhalb Deutschlands oder der Europäischen Union im Hoheitsgebiet der Europäischen Datenschutzgrundverordnung befindet:

§ 2.7 Regelmäßige Stilllegung und Datenlöschung personenbezogener Daten

Die Alke GmbH Spirituelle Kunst und Magie erfasst und verarbeitet die personenbezogenen Daten betroffener Personen nur für den notwendigen Zeitraum, der für die Erfüllung der vertraglichen und Speicherungspflichten unbedingt erforderlich ist, vorausgesetzt dies wurde durch europäische Verordnungsgeber und europäische Richtliniengeber oder andere Gesetzgebende Instanzen in gesetzlichen Vorschriften oder Richtlinien denen die Alke GmbH Spirituelle Kunst & Magie unterliegt so vorgeschrieben.

Erlischt der Zweck zur Speicherung der personenbezogenen Daten oder ist eine Speicherungsfrist die durch einen europäischen Verordnungsgeber, einen europäischen Gesetzgeber oder einen anderen gesetzgebenden Akteur dem die Alke GmbH Spirituelle Kunst & Magie unterliegt verstrichen, findet eine regelmäßige Löschung oder Sperrung der personenbezogenen Daten betroffener Personen statt.

§ 3 Umgang mit Ihren Daten Zwecks Erhalt unseres eMail-Newsletters

Auf unserer Website, der Alke GmbH Spirituelle Kunst & Magie, räumen wir unseren Nutzern die Möglichkeit ein, unseren digitalen Newsletter zu abonnieren. Die Art der erforderlichen personenbezogenen Daten entnehmen Sie der Bestellung unseres Newsletters und übermitteln diese bitte an uns. Wir informieren Abonnenten unseres Newsletters mehrmals im Jahr über neue Angebote, Veranstaltungen und Inhalte auf unserer Website. Der Empfang unseres Newsletters ist in jedem Fall nur dann möglich, wenn die betroffene Person (1) Zugriff auf eine empfangsfähige eMail-Adresse hat und sich (2) für den Empfang unseres Newsletters registriert hat und in einer ersten Bestätigung mittels Double-Opt-In-Verfahren den Empfang bestätigt hat. Mit der notwendigen Bestätigungsmail wird die Authentizität der Anmeldung überprüft da im Regelfall nur die angemeldete betroffene Person Zugriff auf ihre eMail-Adresse hat. Ohne diese Bestätigung in der Bestätigungsmail (öffnen des Links) ist der Empfang unsers Newsletters nicht möglich. Im Rahmen dieser Newsletter-Anmeldung erfassen wir die vom ISP (Internet-Service-Provider) vergebene IP-Adresse mit Uhrzeit und Datum der betroffenen Person sowie das für die Anmeldung genutzte Computersystem. Mit der Erfassung dieser Daten gewährleisten wir den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten um im Falle einer missbräuchlichen Verwendung Ihrer personenbezognen Daten rechtliche Schritte zur gesetzlich vorgeschriebenen Strafverfolgung einleiten zu können.

Die Im Zusammenhang mit der Registrierung zu unserem Newsletter erfassten personenbezogener Daten betroffener Personen werden ausschließlich für den Versand unseres Newsletters verwendet und zu keinem anderen Zweck. Eine Weitergabe an Auftragsverarbeiter oder Dritte findet nicht statt (außer im Falle von Straftaten an dafür legitimierte Behörden oder Auftragsverarbeiter). Ferner geben uns betroffene Personen Ihre Einwilligung über die Registrierung zum Newsletter per eMail über Änderungen des selbigen informiert werden zu dürfen, ob diese nun technische oder inhaltliche Veränderungen des Newsletters betreffen.

Ihr Abonnement des Newsletters der Alke GmbH Spirituelle Kunst & Magie kann durch betroffene Personen zu jedem Zeitpunkt gekündigt werden. In diesem Zusammenhang kann auch die Datenspeicherung der personenbezogenen Daten betroffener Personen zu jedem Zeitpunkt widerrufen werden, wofür sich entsprechende Link-Weiterleitungen auf unserer Website sowie in jedem versendeten Exemplar des eMail-Newsletters befinden. Im Zweifel kann Sie sich auch direkt an uns, die Alke GmbH Spirituelle Kunst & Magie wenden und wir entfernen Sie manuell aus unserem eMail-Newsletter.

3.1 Newsletter-Tracking

Gegebenenfalls enthalten unsere Newsletter sogenannte Zählpixel. Dies sind Miniaturgrafiken die in solchen eMail eingebettet werden und im HTML-Format übermittelt werden. So sind wir in der Lage Logdaten aufzuzeichnen und eine Analyse der Nutzung unseres Newsletters durchzuführen. Anhand dieser Nutzungsdaten sind wir in der Lage die Qualität und Reichweite unseres Newsletter Angebotes zu überprüfen da wir Öffnung und Zeitpunkt der Öffnung des eMail-Newsletters durch eine betroffene Person erfassen können und gegebenenfalls welche Links in der jeweiligen Ausgabe geöffnet wurden.

Die durch die Zählpixel gewonnen personenbezogenen Daten werden von der Alke GmbH Spirituelle Kunst & Magie erfasst und statistisch ausgewertet, um unser Angebot gegebenenfalls zu optimieren und an die Interessen betroffener Personen besser anzupassen, sofern erforderlich. Die personenbezogenen Daten betroffener Personen werden zu keinem Zeitpunkt an Dritte Weitergereicht. Sollte eine betroffene Person dieser Datenverarbeitung personenbezogener Daten widersprechen, kann sie die durch das Double-Opt-In-Verfahren gegebene Einwilligung zur Datenverarbeitung der statistischen Werte zum Newsletter durch Abmeldung vom Newsletter der Alke GmbH Spirituelle Kunst & Magie zu jedem Zeitpunkt widerrufen.

§ 4 Anwendung von Cookies auf unserer Webseite

Um unsere Website komfortable nutzen zu können, speichern wir auf Ihrem Computer Cookies. Dies geschieht mit dem Aufruf unserer Websites über einen beliebigen Browser Ihrerseits. Cookies sind Daten in Form von speziell formatierten Textinhalten, welche zum speichern des Warenkorbs vor Bestellabschluss und ähnlicher Prozesse notwendig sind. Grundsätzlich besteht die technische Möglichkeit mit Hilfe von Cookies Profiling durchzuführen.

Wir verwenden diese Cookies um unser Angebot auf seine Qualität und Reichweite hin zu kontrollieren um gegebenenfalls Änderungen und Verbesserungen vorzunehmen. Sie haben zu jedem Zeitpunkt die Möglichkeit uns auch persönliche Empfehlungen und Wunsche mitzuteilen. Ihre Feedback ist uns sehr wichtig. Bei dem Einsatz von Cookies werden "Sitzungs-Cookies" oder "Session-Cookies" und "dauerhafte Cookies" unterschieden welche in Ihrem Browser auf Ihrem Computer gespeichert werden. Session-Cookies verbleiben nur solange auf Ihrem Rechner, bis sie den Browser schließen. Dauerhafte Cookies verbleiben über den Neustart des Browsers sowie des Computers auf Ihrem Rechner und dienen Ihrer Wiedererkennung bei einem Späteren Besuch auf unserer Webseite ("Angemeldet bleiben"). Sofern Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Rechner widersprechen möchten, müssen Sie diese Einstellung in den Einstellungen Ihres Browsers vornehmen.

§ 5 Einbindung sogenannter Zählpixel

Um die gesetzlich zugesicherte Vergütung durch die Verwertungsgesellschaft Wort (VG Wort | http://www.vgwort.de/) für urheberrechtlich geschützte Werke (gemäß § 53 UrhG) sicher zu stellen, setzen wir die oben erwähnten "Session-Cookies" der VG Wort ein. Diese enthalten eine eindeutige Identifikationsnummer, eine "Session-ID", welche Angaben über Ihre Herkunft sowie die gesetzte Speicherfrist speichern und keine anderen Informationen als diese. Die daraus resultierenden Messungen werden von der INFOnline GmbH (https://www.infonline.de) nach dem Skalierbaren Zentralen Messverfahren (SZM) erfasst um die Kopierwahrscheinlichkeit der markierten Texte und Inhalte zum Zwecke der Vergütung der Autoren zu erfassen. Durch die Cookies der VG Wort werden keine personenbezogenen Daten erfasst.

Die beteiligten Partner:

  1. Verwertungsgesellschaft WORT (VG WORT), Rechtsfähiger Verein kraft Verleihung, Untere Weidenstraße 5, 81543 München, Deutschland
  2. INFOnline GmbH, Brühler Str. 9, 53119 Bonn, Deutschland
§ 5.1 Einbindung sogenannter Affiliate Links

Affiliate Links (auf unserer Seite durch ein hochgestelltes AL gekennzeichnet) dienen der Vergütung von Produktempfehlungen bei anderen Anbietern. Die Anbieter tragen bei Nutzung eines solchen Links einen Cookie (s.o.) in Ihrem Browser ein, welcher es dem jeweiligen Affiliate-Netzwerk erlaubt, ihren Umsatz unserer Empfehlung zuzuordnen. Der Nutzung von Cookies können Sie wie in dieser Datenschutzerklärung erläutert auf unterschiedlichsten Wegen widersprechen. Wir sind Teilnehmer in den entsprechenden Programmen der folgenden Anbieter:

  1. amazon PartnerNet - Den Umgang von amazon (Amazon EU S.à.r.l, 5, Rue Plaetis, L-2338 Luxemburg) mit Ihren Daten können Sie in der Datenschutzerklärung von amazon nachlesen: http://www.amazon.de/gp/help/customer/display.html/ref=footer_privacy?ie=UTF8&nodeId=3312401
  2. apple Affiliation-Program - Die Erfassung Ihrer Daten übernimmt hier phg (Performance Horizon Group Limited, One Trinity Green, Eldon Street, South Shields, NE33 1SA - www.performancehorizon.com). Den Umgang mit Ihren Daten können Sie in der Datenschutzrichtlinie von apple nachlesen: https://www.apple.com/de/privacy/privacy-policy/
  3. Adobe Affiliate Program - Den Umgang von Tradedoubler (Tradedoubler Ltd, 2nd Floor, The Helicon, 1 South Place, London, EC2M 2RB) mit Ihren Daten können Sie in der Datenschutzerklärung (Privacy Policy) des Adobe Affiliate Programm nachlesen (in Kooperation mit Bertelsmann): http://login.tradedoubler.com/public/aSignup.action?pvnId=1993633
    1. Betreibergesellschaft: Tradedoubler GmbH, Herzog-Wilhelm-Straße 26, 80331 Menschen, Deutschland.
    2. Datenschutzbestimmung: http://www.tradedoubler.com/de/datenschutzrichtlinie/

§ 6 Kontaktmöglichkeiten über die Website

Aufgrund gesetzlicher Vorschriften enthält unsere Website Informationen die einer schnellen elektronischen Kommunikationsmöglichkeit mit der Alke GmbH Spirituelle Kunst & Magie dienen, unter anderem eine oder mehrere eMail-Adressen. Findet eine Kommunikation durch eine betroffene Person statt, werden in Verbindung damit personenbezogene Daten der betroffenen Person von uns automatisch erfasst. Die von uns erfassten personenbezogenen Daten dienen ausschließlich der Kommunikation mit der betroffenen Person und die personenbezogenen Daten werden zu keinem Zeitpunkt an Dritte weitergegeben (außer im Falle von Straftaten an entsprechende gesetzlich legitimiert Auftragsverarbeiter und/oder staatliche Behörden).

§ 7 Ihre Kommentare

Sie haben die Möglichkeit sich auf unserer Website (Kyborg Institut & Verlag sowie Alke GmbH Spirituelle Kunst & Magie) zu ausgewählten Artikeln und Inhalten zu äußern (im folgenden Kommentar). Dieser Kommentar wird veröffentlicht und ist jedem Nutzer unserer Website (auch ohne Benutzerkonto) einsehbar (mit Außnahme spezieller ausgewiesener Bereiche die eines gesonderten Zugangs bedürfen). Mit der Abgabe Ihres Kommentars, willigen Sie ein, die darin befindlichen Inhalte dauerhaft auf einem oder mehreren unserer Webauftritte (des Kyborg Institut & Verlag sowie Alke GmbH Spirituelle Kunst & Magie) zu veröffentlichen. Bitte haben Sie Verständnis, das wir jeden Beitrag auf seine inhaltliche Veröffentlichung auf unserer Seite vorher prüfen müssen. Außerdem werden von uns die IP-Adresse vom Internet-Service-Provider (ISP) sowie Datum und Uhrzeit der Übermittlung des Kommentars erfasst. Ihnen steht es in diesem Zusammenhang frei ein Pseudonym für Ihren Kommentar zu wählen, welcher entsprechend Ihrer Angaben veröffentlicht wird, sofern wir die Veröffentlichung des Kommentars bestätigen. Unsere Erfassung der IP-Adresse dient auch in diesem Fall der Sicherheit unserer informationstechnologischen Systeme und dem Schutz Ihrer personenbezogenen Daten, sollten diese in diesem Kontext missbräuchlich genutzt worden sein. Im Falle eine missbräuchlichen Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten haben wir als Verantwortlicher die Möglichkeit uns von einer Rechtsverletzung unsererseits zu befreien. Ihre personenbezogenen Daten werden zu keinem Zeitpunkt an Dritte weitergegeben, außer der Gesetzgeber schreibt dies vor (wie im Falle einer Straftat) oder ist zu Zwecken der Datenverarbeitung im Kontext rechtlicher Verteidigung der Alke GmbH Spirituelle Kunst & Magie notwendig.

§ 7.1 Abonnement von Kommentaren

Grundsätzlich haben betroffen Personen die Möglichkeit sich unter Angabe personenbezogener Daten spezifische Kommentare und Reaktionen auf solche zu abonnieren. Entscheidet sich eine betroffene Person für ein solches Abonnement, wird von unserem informationstechnologischen System eine Bestätigungs-eMail mit einem Double-Opt-In-Link verschickt um die Authentizität der Anmeldung zu bestätigen und Missbrauch zu unterbinden. Das Abonnement eines spezifischen Kommentars kann zu jedem Zeitpunkt widerrufen werden. 

§ 8 Eingebettetes Bild- und Videomaterial von externen Anbietern

Auf einzelnen Seiten unseres Webauftritts finden Sie Bild- und Videomaterial von externen Anbietern. Diese Inhalte sind nicht bei uns gespeichert und werden direkt von den jeweiligen Anbietern geliefert. Hierbei werden keine personenbezogenen Daten übermittelt. Lediglich ihre IP-Adresse wird vom jeweiligen Anbieter erfasst. Sollte ein Anbieter hier nicht aufgeführt werden, entnehmen Sie diesen bitte der Quellenangabe in der jeweiligen Einbindung um weitere Informationen zu erhalten. Die wichtigsten von uns eingebundenen Anbietern finden Sie hier (diese sind teilweise Mitglieder größerer Verbände | Für Änderungen der Richtlinien und Datenerfassungen der Anbieter für die Zukunft übernehmen wir keine Haftung):

  • ARTE G.E.I.E., 4 quai du Chanoine Winterer, F-67000 Strasbourg, RCS STRASBOURG SIREN 382 865 624, Frankreich
  • Bloomberg, 731 Lexington Ave, New York, NY 10022, USA
  • n-tv - Mitglied der Mediengruppe RTL Deutschland, n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH, Picassoplatz 1, 50679 Köln, Deutschland
  • Pinterest Inc., 808 Brannan Street, San Francisco, CA 94103, USA
  • Soziale Netzwerke (siehe oben)
  • SÜDWESTRUNDFUNK (SWR), Anstalt des öffentlichen Rechts, Neckarstr. 230, 70190 Stuttgart, Deutschland
  • Thomson Reuters (Markets) Deutschland GmbH, Friedrich-Ebert-Anlage 49, 60327 Frankfurt am Main, Deutschland
  • WeltN24 GmbH, Axel-Springer-Straße 65, 10888 Berlin, Deutschland
  • YouTube (siehe Google Inc. oben)
  • Zweites Deutsches Fernsehen (ZDF), Anstalt des öffentlichen Rechts, ZDF-Straße 1, 55127 Mainz, Deutschland

§ 9 Die Rechte betroffener Personen

Jede natürliche Person die als betroffene Person gilt, hat gemäß den Europäischen Verordnungs- und Richtliniengebern (ebenfalls gültig für die nachfolgenden Unterparagraphen) das zugestandene Recht, von der Alke GmbH Spirituelle Kunst & Magie eine Bestätigung über die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten durch die Alke GmbH Spirituelle Kunst & Magie zu verlangen. Will eine betroffene Person dieses Recht auf Auskunft und Bestätigung nutzen, kann sich die betroffene Person an den in dieser Datenschutzerklärung benannten Datenschutzbeauftragten oder einen anderen Angestellten der Alke GmbH Spirituelle Kunst & Magie wenden.

§ 9.1 Das Recht auf Auskunft betroffener Personen

Betroffene Personen die der Datenverarbeitung personenbezogener Daten unterliegen haben gemäß der europäischen Verordnungs- und Richtliniengeber das zugestandene Recht, unentgeltlich und zu jedem Zeitpunkt eine Kopie und Auskunft über die Art und den Umfang der personenbezogenen Daten zu seiner Person zu verlangen und ob personenbezogene Daten der betroffenen Person an Empfänger außerhalb der Europäischen Union oder international aufgestellte Organisationen übermittelt worden sind. Damit verbundene Garantien der Datenübertragung in Drittländer oder an international angestellte Organisationen sind ebenfalls mitzuteilen. Darunter fallen folgende Auskünfte die zu geben sind sowie Rechte betroffener Personen:

  • Umfang und Art der personenbezogenen Daten die der Datenverarbeitung unterliegen.
  • Die Zwecke der Datenverarbeitung personenbezogener Daten.
  • Arten der Empfänger personenbezogener Daten und die Empfänger selbst, welche personenbezogene Daten der betroffenen Person erhalten haben oder diese in Zukunft erhalten werden. Darunter fallen vor allem Empfänger personenbezogener Daten die sich außerhalb der Europäischen Union befinden sowie Organisationen die international agieren.
  • Sofern in irgendeiner Form zu ermöglichen soll auch die beabsichtigte Speicherdauer personenbezogener Daten erfasst werden. Sollte dies nicht möglich sein, sind die Gründe der Speicherdauer darzulegen.
  • Korrektur oder Löschung personenbezogener Daten der betroffenen Person und Beschränkung der Datenverarbeitung der bei der Alke GmbH Spirituelle Kunst & Magie abgesicherten personenbezogenen Daten, auch aufgrund des Rechtes auf Widerspruch oder einem Recht auf Beschwerde bei einer dafür legitimierten Behörde.
  • Auskunft mit allen zur Verfügung stehenden Daten über die Herkunft der personenbezogenen Daten einer betroffenen Person sofern diese nicht durch die Alke GmbH Spirituelle Kunst & Magie erfasst wurden.
  • Im Falle einer automatisierten Entscheidungsfindung, auch im Zusammenhang mit Profiling entsprechend Artikel 22 Abs. 1 und 4 DS-GVO, Auskunft über die Entscheidungslogik und daraus resultierende Konsequenzen und den Umfang der Entscheidungsfindung bzw. des Profilings der betroffenen Person und welche Ziele damit verfolgt und erstrebt werden.
§ 9.2 Das Recht auf Berichtigung personenbezogener Daten betroffener Personen

Entsprechend europäischem Recht hat jede betroffene Person die Korrektur der Datenverarbeitung ihrer personenbezogenen Daten bei uns zu beantragen und auf der Umsetzung dieses Wunsches zu bestehen. Die betroffene Person hat darüber hinaus das Recht um eine Erläuterung des Grundes der fehlerhaften Daten zu bestehen.

§ 9.3 Das Recht auf Vergessen werden personenbezogener Daten betroffener Personen

Von der Datenverarbeitung betroffene personenbezogene Daten betroffener Personen sind berechtigt von der Alke GmbH Spirituelle Kunst & Magie die sofortige Löschung Ihrer personenbezogenen Daten bei uns zu erbeten, sofern die zur Löschung beauftragten personenbezogenen Daten für keine weitere Datenverarbeitung erforderlich sind und folgende Begründungen vorliegen:

  • Die Notwendigkeit der erfassten personenbezogenen Daten ist verwirkt und für keine weitere gesetzlich vorgeschrieben Datenverarbeitung notwendig.
  • Zugrunde liegende Rechte sind nicht vorhanden und es liegt ein Widerruf der Einwilligung der betroffenen Person der Datenverarbeitung vor, welche auf Artikel 6 Abs. 1 Buchstabe a DS-GVO und/oder Artikel 9 Abs. 2 Buchstabe a DS-GVO beruhte.
  • Es liegt ein Widerspruch in Bezug auf die Datenverarbeitung gemäß Artikel 21 Abs. 1 DS-GVO vor, da keine Datenverarbeitungsberechtigung diese ausschließt oder es wird Artikel 21 Abs. 2 DS-GVO im Zusammenhang mit einem Widerspruch durch eine betroffene Person angewendet.
  • Es bestand keine Einwilligung zur Datenverarbeitung personenbezogener Daten einer betroffenen Person.
  • Eine Löschung personenbezogener Daten ist durch Gesetze und Richtlinien der Europäischen Union oder das Recht des Mitgliedsstaates dem die Alke GmbH Spirituelle Kunst & Magie unterliegt vorgeschrieben.
  • Personenbezogene Daten betroffene Personen die durch die Alke GmbH Spirituelle Kunst & Magie in der Datenverarbeitung genutzt wurden stehen im Zusammenhang mit Diensten in der Informationsgesellschaft entsprechend Artikel 8 Abs. 1 DS-GVO.

Die legitime Löschung personenbezogener Daten betroffener Personen kann durch Kontaktaufnahme mit dem in dieser Datenschutzerklärung benannten Datenschutzbeauftragten beantragt werden, welche durch den Datenschutzbeauftragten unverzüglich beauftragt wird. Kam es zu einer Veröffentlichung personenbezogener Daten betroffener Personen die durch die Alke GmbH Spirituelle Kunst & Magie zu verantworten ist, ist die Alke GmbH Spirituelle Kunst & Magie entsprechend Artikel 17 Abs. 1 DS-GVO dazu verpflichtet die Löschung betroffener personenbezogener Daten unter Rücksichtnahme der zur Verfügung stehenden Informationstechnologien und Einbindungskosten dafür angemessene Vorkehrungen, technischer und logistischer Art zu treffen um die Datenverarbeitung dieser personenbezogener Daten bei Dritten durch Informationsgabe davon in Kenntnis zu setzen die weitere Verarbeitung dieser betroffenen personenbezogenen Daten zu unterlassen und zu löschen und Verweise jeglicher Art auf diese zu entfernen, sofern eine gesetzliche Grundlage für die Datenverarbeitung dieser personenbezogenen Daten fehlt.

§ 9.4 Einschränkung der Datenverarbeitung personenbezogener Daten

Trifft einer der folgenden Umstände zu ist eine betroffene Person berechtigt die Einschränkung der Datenverarbeitung zu fordern und die Umsetzung durch die Alke GmbH Spirituelle Kunst & Magie zu erwarten:

  • Die Korrektheit der in der Datenverarbeitung der Alke GmbH Spirituelle Kunst & Magie befindlichen personenbezogenen Daten wird von betroffenen Personen für einen Zeitraum Bestriten, welche die Überprüfbarkeit der Korrektheit der beanstandeten personenbezogenen Daten gewährleisten.
  • Es liegt eine unrechtmäßige Datenverarbeitung personenbezogener Daten einer betroffenen Person vor und diese lehnt die Löschung der personenbezogenen Daten ab um eine Beschränkung der Datenverarbeitung der personenbezogenen Daten zu fordern.
  • Die Notwendigkeit der personenbezogenen Daten ist für die Datenverarbeitung der Alke GmbH Spirituelle Kunst & Magie nicht mehr erforderlich, allerdings sind diese personenbezogenen Daten für die betroffene Person noch für die Durchsetzung, Klärung oder Anmeldung von rechtlichen Ansprüchen erforderlich.
  • Eine betroffene Person meldet entsprechend Artikel 21 Abs. 1 DS-GVO einen Widerspruch gegen die Datenverarbeitung personenbezogener Daten gegenüber der Alke GmbH Spirituelle Kunst & Magie an, wobei die Begründung gegenüber der Alke GmbH Spirituelle Kunst & Magie noch nicht festgestellt wurde.
§ 9.5 Die Datenübertragbarkeit personenbezogener Daten

Entsprechend europäischer Vorschriften hat jede betroffene Person das Recht auf die Bereitstellung ihrer personenbezogenen Daten die sich in der Datenverarbeitung der Alke GmbH Spirituelle Kunst & Magie befinden. Ein verantwortlicher der Alke GmbH Spirituelle Kunst & Magie ist dazu verpflichtet diese in durchstrukturierter und herkömmlicher maschinenlesbarer Form bereitzustellen. Die betroffene Person ist außerdem dazu berechtigt diese personenbezogenen Daten einem weiteren Datenverarbeitenden Akteur bereitzustellen, und zwar ohne Einschränkungen durch die Alke GmbH Spirituelle Kunst & Magie, welcher diese Daten zuvor bereitgestellt wurden. Voraussetzung ist, dass die Datenverarbeitung auf der Einwilligung der betroffenen Person entsprechend Artikel 6 Abs. 1 Buchstabe a DS-GVO, alternativ Artikel 9 Abs. 2 Buchstabe a DS-GVO beziehungsweise auf Grundlage eines Vertrages entsprechend Artikel 6 Abs. 1 Buchstabe b DS-GVO beruht, wobei die Datenverarbeitung auf der Grundlage automatisierter Datenverarbeitungsverfahren beruht. Außerdem darf die eingewilligt Datenverarbeitung nicht im Auftrag staatlicher Einrichtungen stattgefunden haben oder dem Interesse der Öffentlichkeit dienen.

Steht eine Datenübertragbarkeit wie eben geschildert nichts im Wege ist eine betroffen Person außerdem dazu berechtigt, die Übertragung personenbezogenen Daten entsprechend Artikel 20 Abs. 1 DS-GVO von der Alke GmbH Spirituelle Kunst & Magie direkt zu einem anderen Auftragsverarbeiter/Datenverarbeitungsverantwortlichen übertragen zu lassen, vorausgesetzt es besteht die technische Machbarkeit und Zumutbarkeit für die Freiheiten und Rechte weiterer Personen.

§ 9.6 Widerspruch der Datenverarbeitung personenbezogener Daten

Gemäß Europäischem Recht hat jeder betroffene Person die von einer Datenverarbeitung personenbezogener Daten betroffen ist, die Legitimation der weiteren Datenverarbeitung ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen. Dieses Legitimation kann sich aus individuellen Umständen ergeben, sofern die personenbezogenen Daten entsprechend Artikel 6 Abs. 1 Buchstabe e oder f DS-GVO in der Datenverarbeitung der Alke GmbH Spirituelle Kunst & Magie vorliegen oder zum Zwecke eines Profiling genutzt werden/wurden.

Nach erfolgreichem Widerspruch ist die Alke GmbH Spirituelle Kunst & Magie nicht mehr dazu berechtig die personenbezogenen Daten weiterhin der Datenverarbeitung zu nutzen, außer diese kann erforderliche und berechtigte Interessen dieser Datenverarbeitung nachweisen, welche die Ansprüche der betroffenen Person überwiegen. Berechtigte Interessen der weiteren Datenverarbeitung durch die Alke GmbH Spirituelle Kunst & Magie bestehen auch, wenn die beanstandeten personenbezogenen Daten einer betroffenen Person der Geltendmachung rechtlicher Ansprüche und/oder der Beweisführung in rechtlichen Verfahren dienen.

Nutzt die Alke GmbH Spirituelle Kunst & Magie personenbezogenen Daten innerhalb ihrer Datenverarbeitung zu Zwecken der Werbung, haben betroffene Personen zu jedem Zeitpunkt das Recht, dieser Art der Datenverarbeitung zu widersprechen, insbesondere der Nutzung zu Werbezwecken aber auch zum Profiling, sollte es der Bereitstellung von Werbeinhalten dienen. Wurde ein solcher Widerspruch geltend gemacht, werden die beanstandeten personenbezogenen Daten nicht mehr durch die Alke GmbH Spirituelle Kunst & Magie zu Werbezwecken genutzt werden.

Sollten einzigartige Umstände vorliegen ist eine betroffene Person dazu berechtigt der Datenverarbeitung personenbezogener Daten durch die Alke GmbH Spirituelle Kunst & Magie zu widersprechen, sollten diese statistischen, wissenschaftlichen oder historischen Projekten/Aufgaben der Datenverarbeitung entsprechend Artikel 89 Abs. 1 DS-GVO zu gute kommen. Ein Widerspruch ist nicht möglich wenn die Datenverarbeitung im Auftrag des öffentlichen Interesses geschieht.

Weiter steht es der betroffenen Person für die Ausübung ihres Rechtes auf Widerspruch frei hierfür automatisierte Mechanismen, umgesetzt durch Technologien, zu verwenden, selbst vor dem Hintergrund der Richtlinie 2002/58/EG.

§ 9.7 Profiling und automatisierte Entscheidungsmechanismen

Entsprechend dem Europäischen Recht hat jede betroffene Person das Recht auch einer nicht-automatisierten Entscheidungsfindung sowie einem nicht-automatisierten Profiling durch Datenverarbeitung personenbezogener Daten ausgesetzt zu werden, sollten daraus rechtliche Konsequenzen oder andere nachdrückliche Konsequenzen daraus entstehen. Voraussetzung ist, dass die Entscheidungsfindung (1) keiner Einschätzung eines Vertragsabschlusses zwischen Alke GmbH Spirituelle Kunst & Magie und der betroffenen Person dient oder (2) der Rechtssprechung der Europäischen Union entspricht und in angemessener Weise die Rechte, Interessen und Freiheiten der betroffenen Person respektieren oder (3) eine explizite Einwilligung von Seiten der betroffenen Person vorliegt.

Sofern ein solcher Entscheidungsprozess (1) für die Gewährleistung eines Vertragsabschlusses zwischen der Alke GmbH Spirituelle Kunst & Magie und der betroffenen Person notwendig ist beziehungsweise (2) auf explizite und einvernehmliche Einwilligung der betroffenen Person geschieht, sind zeitgemäße Maßnahmen zu treffen, um die Rechte, Interessen und Freiheiten der betroffenen Person zu schützen. Die minimal notwendige Maßnahme ist in diesem Kontext die Möglichkeit der betroffenen Person sich an die Alke GmbH Spirituelle Kunst & Magie wenden zu können und eine Erläuterung der Entscheidungsfindung zu verlangen und im Streitfall diese anfechten zu dürfen.

§ 9.8 Widerrufsrecht bezüglich datenschutzrechtlicher Einwilligungen

Entsprechend Europäischem Recht haben alle von der Datenverarbeitung betroffenen Personen das zugestandene Recht ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung personenbezogener Daten zu jeder Zeit und zu einem frei wählbaren späteren und Zeitpunkt zu widerrufen.

§ 9.9 Verfahren in Zusammenhang mit Bewerbungen

Die Alke GmbH Spirituelle Kunst & Magie erfasst und speichert die personenbezogenen Daten von Bewerbern (betroffenen Personen) zur Erfüllung von Bewerbungsverfahren, auch in rein digitaler Form. Die digitale Form liegt dann vor, wenn entsprechende Unterlagen auf digitalem Wege eingereicht werden, sei es über Formulare auf der Website der Alke GmbH Spirituelle Kunst & Magie oder auch eine eMail, welche personenbezogene Daten an die Alke GmbH Spirituelle Kunst & Magie übermitteln.

Kommt es in Folge der aufgeführten Datenverarbeitung zu einem vertraglich vereinbarten Arbeitsverhältnis mit der betroffenen Person, speichert die Alke GmbH Spirituelle Kunst & Magie die erfassten personenbezogenen Daten entsprechend der gesetzlichen Vorschriften zur Wahrung des vertraglich vereinbarten Arbeitsverhältnisses.

Kommt es nicht zu einem vertraglich vereinbarten Arbeitsverhältnis, werden die personenbezogenen Daten der abgewiesenen Bewerber automatisch 2 Monate nach Bekanntgabe der Ablehnung eines Arbeitsverhältnisses gelöscht, vorausgesetzt hierdurch werden keine angemessenen Interessen der Alke GmbH Spirituelle Kunst & Magie verletzt (beispielsweise im Falle einer Beweispflicht bei Strafverfahren im Zusammenhang mit Urkundenfälschung oder anderen Vergehen im Zusammenhang mit dem AAG (allgemeinem Gleichbehandlungsgesetz).

§ 10 Zahlungdienstleister und Ihre Datenschutzbestimmungen

Um die vertragliche Abwicklung zu erleichtern bieten wir neben normalen Banküberweisungen und Barzahlungen auch andere Dienstleister an um Zahlungsabwicklungen zu ermöglichen. Darunter befinden sich auch digitale Zahlungsdienstleister die unter gegebenenfalls die Einrichtung eines Benutzerkontos und damit die Übermittlung personenbezogener Daten betroffener Daten erfordern. Geschieht die Nutzung weiterer Zahlungsdienstleister im Zusammenhang mit einer Vertragsabwicklung zwischen der Alke GmbH Spirituelle Kunst & Magie und einer betroffenen Person (einem Kunden, zwecks Erwerb von (Dienst-)Leistungen oder Produkten). In diesem Kontext tritt der beauftragte/genutzte Zahlungsdienstleister als Auftragsverarbeiter der Alke GmbH Spirituelle Kunst & Magie auf. Zahlungsdienstleister wie PayPal erlauben gegebenenfalls auch die Zahlungsabwicklung unter Angabe eigener Bankkonto- oder Kreditkarteninformationen auch die Zahlungsabwicklung ohne die Notwendigkeit ein Benutzerkonto beim jeweiligen Zahlungsdienstleister einrichten zu müssen.

Im Zusammenhang mit der Zahlungsabwicklung über einen digitalen Zahlungsdienstleister werden automatisiert personenbezogene Daten betroffener Personen übertragen, wofür die betroffene Person mit der Nutzung des Zahlungsdienstleisters ihre Einwilligung erteilt. Darüberhinaus können die IP-Adresse, geographische Koordination über Geopositionssysteme, Datum und Uhrzeit der Transaktion erfasst werden, welche zu Sicherheitszwecken erfasst werden. Weiter ist es möglich das sich die Zahlungsdienstleister Auskunft über Bonität und Identität betroffener Personen einholen, wofür gegebenenfalls weitere personenbezogene Daten erfasst werden bzw. eine Einwilligung zusammen mit der Zustimmung zur Nutzung des jeweiligen Zahlungsdienstleisters erteilt wird.

Betroffene Personen können ihre Einwilligungen zur Datenverarbeitung personenbezogener Daten zu jedem Zeitpunkt widerrufen. Widerrufe dieser Art erstrecken sich dabei nicht auf jene personenbezogenen Daten betroffener Personen, die zur Erfüllung der vereinbarten Vertragsverhältnisse zwingend erforderlich sind und/oder vom Gesetzgeber für einen von diesem vorgesehen Speicherzeitraum vorgeschrieben sind.

Die von uns zur Zahlungsabwicklung angebotenen Zahlungsdienstleister:

  1. PayPal (Europäische Betreibergesellschaft): PayPal (Europe) S.à.r.l. & Cie. S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, 2449 Luxembourg, Luxemburg
    1. Entwicklerseite: https://developer.paypal.com
    2. Datenschutzbestimmungen: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full
  2. iZettle AB, Regeringsgatan 59, 11156 Stockholm, Schweden
    1. Entwicklerseite: https://www.izettle.com/de/entwickler
    2. Datenschutzbestimmungen: https://www.izettle.com/de/die-datenschutzbestimmungen-akzeptieren
  3. paydirekt GmbH, Hamburger Allee 26-28, 60486 Frankfurt am Main, Deutschland
    1. Entwicklerseite: https://www.paydirekt.de/haendler/merchant-api.html
    2. Datenschutzbestimmungen: https://www.paydirekt.de/agb/index.html

§ 11 Versanddienstleister und ihre Datenschutzbestimmungen

Um den Versand von Waren und besonderen Leistungen zu ermöglichen ist es notwendig personenbezogene Daten betroffener Personen (Kunden in unserem Online-Shop oder Kunden die Bestellungen über andere Wege an uns übermittelt haben) an Versanddienstleister manuelle und/oder automatisiert zu übermitteln.

Im Zusammenhang mit der Versandabwicklung willigt die betroffene Person mit der Nutzung/Bestätigung des Versanddienstleisters in die Datenschutzbestimmungen und die Datenverarbeitung der erforderlichen personenbezogenen Daten betroffener Personen durch den Versanddienstleister ein. Im Zusammenhang mit Speditionsdienstleistern (wie NLG) können je nach Lieferadresse weitere Speditionsdienstleister hinzugezogen werden, welchen die für die Versandabwicklung notwendigen personenbezogenen Daten betroffener Daten ebenfalls übermittelt werden müssen. Darüberhinaus können die IP-Adresse, geographische Koordination über Geopositionssysteme, Datum und Uhrzeit der Auftragserteilung erfasst werden, welche zu Sicherheitszwecken erfasst werden.

Betroffene Personen können ihre Einwilligungen zur Datenverarbeitung personenbezogener Daten zu jedem Zeitpunkt widerrufen. Widerrufe dieser Art erstrecken sich dabei nicht auf jene personenbezogenen Daten betroffener Personen, die zur Erfüllung der vereinbarten Vertragsverhältnisse zwingend erforderlich sind und/oder vom Gesetzgeber für einen von diesem vorgesehen Speicherzeitraum vorgeschrieben sind.

In Einzelfällen können andere als die hier angegebenen Versanddienstleister als die im folgenden angegebenen verwendet werden, insbesondere wenn es um besondere Warensendungen geht. Hierüber werden betroffene Personen individuell in Kenntnis gesetzt.

Die von uns zur Versandabwicklung angebotenen Versanddienstleister:

  1. DHL Paket GmbH, Sträßchensweg 10, 53113 Bonn, Deutschland
    1. Entwicklerseite: https://entwickler.dhl.de
    2. Datenschutzbestimmungen: https://www.dhl.de/de/toolbar/footer/datenschutz.html
    3. Dachkonzern: Deutsche Post AG, Charles-de-Gaulle-Straße 20, 53113 Bonn
  2. UPS - United Parcel Service Deutschland S.à r.l. & Co. OHG, Görlitzer Straße 1, 41460 Neuss, Deutschland
    1. Entwicklerseite: https://www.ups.com/upsdeveloperkit
    2. Datenschutzbestimmungen: https://www.ups.com/de/de/help-center/legal-terms-conditions/privacy-notice.page?
    3. Dachkonzern Europa: UPS Europe, Avenue Ariane 5, 1200 Brüssel, Belgien
    4. Dachkonzern Welt: UPS World Headquarters, 55 Glenlage Parkway NE, Atlanta, GA 30328, USA
  3. FedEx, Federal Express Europa, Inc., Deutsche Niederlassung, Langer Kornweg 34 k, 65451 Kelsterbach, Deutschland
    1. Entwicklerseite: http://www.fedex.com/us/developer/
    2. Datenschutzbestimmungen: http://www.fedex.com/de/privacypolicy.html
    3. Dachkonzern: FedEx Corporation, 942 South Shady Grove Road, Memphis, TN 38120, USA
  4. NLG - Network Logistics GmbH, Ölhafenstr. 30-32, 68169 Mannheim, Deutschland
    1. Datenschutzbestimmungen: http://www.network-log.com/datenschutz
    2. Dachunternehmen: Gras Verwaltung GmbH, 56283 Halsenbach, Deutschland
  5. Kilthau Transporte GmbH, Dürkheimer Str. 7, 68549 Ilvesheim
    1. Impressum: http://www.kilthau-transporte.de/impressum
  6. Raben Trans European Germany GmbH, Holländerstrasse 19, 68219 Mannheim, Deutschland
    1. Datenschutzbestimmungen: https://deutschland.raben-group.com/index.php?id=903
    2. Handelsregistersitz: Raben Germany GmbH, Regioparkring 8, 41199 Mönchengladbach, Deutschland
    3. Dachunternehmen: Raben Management Services spółka z o.o., ul. Zbożowa 1, 62-023 Robakowo k. Poznania, Polen

§ 12 Bekanntmachung von Änderungen

Änderungen des Gesetzgebers oder unserer betriebsinternen Prozess haben teilweise Aktualisierungen unserer Datenschutzerklärung zur Folge.

Wir teilen diese Ihn angemessenem Zeitraum vor Inkrafttreten mit und sie haben in jedem Fall ein Widerrufsrecht in Bezug auf Ihre Einwilligung zu unserer Datenschutzerklärung oder unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen für die Zukunft. Machen Sie keinen Gebrauch von Ihrem Widerrufsrecht, gilt die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung die gültig ist. Ihre Einwilligunserklärung zu einer Umfrage (siehe oben) bleibt davon unberührt. Im Falle einer Umfrage gilt die jeweils zu diesem Zeitpunkt gültige Erklärung Ihrerseits und die damit verbundene Datenschutzerklärung unsererseits.

Ansprechpartner

Bei Fragen zu den hier aufgeführten Datenschutzbestimmungen, zum Umgang mit Ihren Daten oder Änderungen dieser wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten:

Name und Anschrift des für die Datenverarbeitung Verantwortlichen:
Verantwortlicher im Sinne der gesetzlichen Vorschriften (unter anderem der Datenschutz-Grundverordnung) und sonstiger Datenschutzgesetze innerhalb der Mitgliedsstaaten der Europäischen Union und andere Bestimmungen die im Zusammenhang mit datenschutzrechtlichen Belangen zusammenhängen ist die

Alke GmbH Spirituelle Kunst & Magie
CEO: D. Harald Alke, Biotechniker
Silvanerring 17
67592 Flörsheim-Dalsheim
Deutschland

Tel.: +49 (0) 6243 7057
Fax: +49 (0) 6243 7058

email:
Website: www.Kyborg-Institut.com

 

Name und Anschrift des Datenschutzbeauftragten
Der in unserem Unternehmen verantwortliche Datenschutzbeauftragte ist:

Tobias O. R. Alke, M.A. Soziologe
Dipl. Energytrainer SSL

Alke GmbH Spirituelle Kunst & Magie
Silvanerring 17
67592 Florsheim-Dalsheim
Deutschland

Tel.: 0176 63 73 78 91

email:

Wir stehen Ihnen jederzeit für Rückfragen zur Verfügung!